Tesla-Vorstand will bald über Kaufvertrag entscheiden

Tesla-Vorstand will bald über Kaufvertrag entscheiden

Der Vorstand des US-Elektroautobauers Tesla will nach Angaben der Brandenburger Landesregierung in wenigen Tagen über den Kaufvertrag mit dem Land für die Fläche der geplanten Fabrik bei Berlin entscheiden.

Tesla-Logo

© dpa

Dabei gehe es um die Billigung des Vertrags, sagte die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums, Andrea Beyerlein, am Montag, den 6. Januar 2020 in Potsdam. Minister Jörg Steinbach (SPD) sagte der «Bild»-Zeitung (Montag/online): «Wegen der Urlaubszeit haben die Vorstandsmitglieder keinen gemeinsamen Termin gefunden. Das wird aber bis Monatsmitte geschehen.»

Erste Teslas sollen 2021 vom Band laufen

An diesem Donnerstag wird der Landtags-Haushaltsausschuss voraussichtlich über die Einwilligung für den Deal entscheiden - in einer nicht öffentlichen Sitzung. Finanzministerin Katrin Lange (SPD) sagte am Montag, sie habe dem Ausschuss die Vorlage zum Grundstücksverkauf zugeleitet und bitte ihn darum, die notwendige Einwilligung zu erteilen. In Grünheide im Kreis Oder-Spree sollen nach Teslas Plänen von Sommer 2021 an Elektroautos gebaut werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. Januar 2020 15:23 Uhr

Weitere Meldungen