Wirtschaft fürchtet massive Verluste durch Coronakrise

Wirtschaft fürchtet massive Verluste durch Coronakrise

Zahlreiche Unternehmen in Brandenburg beklagen massive Einnahmeverluste durch die Corona-Pandemie.

Gastgewerbe

© dpa

Das ergab eine Mitgliederbefragung der drei Industrie- und Handelskammern (IHK) Brandenburgs, deren Ergebnisse am Donnerstag (27. Mai 2021) präsentiert wurden.

Besonders betroffen: Gastronomen und Reisevermittler

An der Umfrage nahmen zwischen Ende April und Mitte Mai dieses Jahres mehr als 1400 Betriebe teil. Mehr als die Hälfte der Unternehmen schätzt die eigene wirtschaftliche Situation demnach als schlechter ein als vor der Corona-Krise. Besonders negativ bewerteten Gastronomen und Reisevermittler die Lage.

Unternehmen bemängeln fehlende Planungssicherheit

Laut der Befragung wünschen sich die Unternehmen von der Politik vor allem Planbarkeit. Nur knapp ein Viertel der befragten Betriebe fanden die Corona-Hilfen von Bund und Land ausreichend und hilfreich. Knapp die Hälfte fand sie zu gering und fast zwei Drittel fanden die Hilfsangebote zu bürokratisch.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. Mai 2021 16:27 Uhr

Weitere Meldungen