Berlin bezuschusst Kongresse beim Neustart

Berlin bezuschusst Kongresse beim Neustart

Berlin will mit einem Kongressfonds das Tagungsgeschäft in der Hauptstadt wieder in Schwung bringen. Veranstalter können einen Zuschuss von 25 bis 35 Euro pro Teilnehmer bekommen, die zum Kongress nach Berlin kommen, teilte die Senatsverwaltung für Wirtschaft am 16. April 2021 mit.

Euro-Banknoten

© dpa

Euro-Banknoten liegen übereinander gestapelt.

Ein Fonds mit insgesamt zehn Millionen Euro stehe dafür bereit. Kongresse waren vor der Pandemie ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Berlin. 2018 brachten sie nach Zahlen der Berliner Tourismus- und Kongressgesellschaft rund zwölf Millionen Gäste in die Stadt. Das führte zu einem Gesamtumsatz des Tagungs- und Kongressgeschäfts von rund 2,63 Milliarden Euro.
Messegelände unter dem Funkturm (Messe Berlin)
© Messe Berlin GmbH

Messekalender

Eine Übersicht über die kommenden Messen, Kongresse und Konferenzen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 16. April 2021 20:49 Uhr

Weitere Meldungen