Berliner Wirtschaft schrumpft um 3,3 Prozent

Berliner Wirtschaft schrumpft um 3,3 Prozent

Die Berliner Wirtschaftsleistung ist im Corona-Jahr 2020 deutlich zurückgegangen.

Berlin

© dpa

Verglichen mit den bundesweiten Daten schnitt die Hauptstadt aber noch glimpflich ab. Das Berliner Bruttoinlandsprodukt sank um 3,3 Prozent und schrumpfte damit erstmals seit 2012, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Dienstag (30. März 2021) mitteilte. Der Wert aller in der Stadt produzierten Waren und Dienstleistungen lag damit noch bei 154,6 Milliarden Euro. Besonders der in Berlin starke Dienstleistungssektor büßte viel ein. Handel, Verkehr und Gastgewerbe waren stark betroffen. Bundesweit war das Bruttoinlandsprodukt 2020 um rund 4,9 Prozent zurückgegangen.
Labor.jpg
© pcrberlin

Express Corona-Testzentrum Berlin (PCR)

Am U-Bahnhof (U7) Innsbrucker Platz (Autobahn A100) in der Innsbrucker Straße 25 im Stadtteil Schöneberg erhalten Sie PCR-Tests für 65 Euro und PCR-Express-Tests für 99 Euro. Antigen-Antikörpertests gibt es für 39 Euro: Ergebnis nach 15 Minuten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 30. März 2021 14:19 Uhr

Weitere Meldungen