Hellofresh kauft Fertiggericht-Hersteller in den USA

Hellofresh kauft Fertiggericht-Hersteller in den USA

Der Kochboxenversender Hellofresh verstärkt sich in den Vereinigten Staaten.

Mann bekommt eine HelloFresh Kochbox überreicht

© dpa

Ein Mann bekommt eine HelloFresh Kochbox überreicht.

Für bis zu 277 Millionen US-Dollar in bar vorbehaltlich üblicher Kaufpreisanpassungsmechanismen soll die US-Firma Factor75 gekauft werden, wie Hellofresh am Montag (23. November 2020) in Berlin mitteilte. Es sei ein entsprechender Vertrag abgeschlossen worden. Factor ist US-amerikanischer Anbieter von fertig zubereiteten, frischen Mahlzeiten. Factor rechnet für das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz in Höhe von ungefähr 100 Millionen US-Dollar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 23. November 2020 08:36 Uhr

Weitere Meldungen