6 Prozent weniger Gewerbeanmeldungen im ersten Halbjahr

6 Prozent weniger Gewerbeanmeldungen im ersten Halbjahr

Knapp 6 Prozent weniger Gewerbe wurden in Brandenburg im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angemeldet.

Handwerk - Konjunkturumfrage

© dpa

Insgesamt kamen 8713 Gewerbe von Januar bis Ende Juni hinzu, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag (25. August 2020) mitteilte. Die Zahl der Abmeldungen sank um 8,4 Prozent auf 7781. Die meisten Abmeldungen gab es demnach im Bereich Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen mit 1672 Fällen. Im Baugewerbe wurden 997 neue Gewerbe angemeldet und 1031 abgemeldet.
Nach Angaben des Landesamts sind Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, beispielsweise durch die Corona-Pandemie, erst mit Zeitverzug von einigen Monaten zu beobachten. Möglicherweise können auch wegen Corona geschlossene Ämter oder Personalengpässe in den Behörden Einfluss auf die Meldungen haben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. August 2020 12:38 Uhr

Weitere Meldungen