Delivery Hero hebt nach starkem Quartal Jahresprognose an

Delivery Hero hebt nach starkem Quartal Jahresprognose an

Der Essenslieferdienst Delivery Hero schraubt dank seines starken Wachstums in der Corona-Krise die Prognosen für das Gesamtjahr in die Höhe.

Essenslieferdienst Delivery Hero

© dpa

Das Logo des Essenslieferdienstes Delivery Hero.

Nun rechnet der Dax-Kandidat dieses Jahr mit einem Umsatz zwischen 2,6 und 2,8 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag (28. Juli 2020) in Berlin mitteilte. Analysten hatten bereits Werte um die 2,7 Milliarden Euro auf dem Zettel, Delivery Hero selbst stellte bisher 2,4 bis 2,6 Milliarden in Aussicht. Der Lieferdienst profitiert stark vom Trend zum Bestellen von Essen im Internet während der Pandemie. Im zweiten Quartal verdoppelten sich die Bestellungen fast auf 281 Millionen, das bestellte Bruttowarenvolumen wuchs um rund zwei Drittel auf 2,8 Milliarden Euro. Der Umsatz kletterte um 96 Prozent auf 612 Millionen Euro. Zu Ergebniskennzahlen machte das Unternehmen zunächst keine Angaben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. Juli 2020 08:40 Uhr

Weitere Meldungen