Bahnmesse Innotrans wird verschoben

Bahnmesse Innotrans wird verschoben

Die Bahntechnik-Messe Innotrans in Berlin wird wegen der Coronavirus-Krise verschoben. Sie war für Ende September geplant.

Innotrans 2016

© dpa

Spätestens Anfang Mai werde ein neuer Termin bekannt gegeben, teilten die Veranstalter am Dienstag (21. April 2020) auf der Internetseite der Messe mit. Alle zwei Jahre präsentiert die Schau auf dem Berliner Messegelände Neuheiten bei Zügen, Fahrwegen und Leittechnik. 2018 kamen etwa 180 000 Fachbesucher. Der Berliner Senat hatte am Dienstag Großveranstaltungen bis 24. Oktober untersagt, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
InnoTrans 2018
© dpa

Fotos: Innotrans 2018

Auf der InnoTrans werden ab dem 18. September 2018 in 41 Hallen und auf einem Freigelände mit 3.500 laufenden Metern Schienen alle Neuheiten in der Verkehrstechnik vorgestellt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 21. April 2020 18:57 Uhr

Weitere Meldungen