Senat will auch mittelständischen Unternehmen helfen

Senat will auch mittelständischen Unternehmen helfen

Der Senat will auch den mittelständischen Betrieben der Hauptstadt in der Coronakrise helfen. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte am 07. April 2020 nach der Sitzung des Senats, das sei im Rahmen des Nachtragshaushalts beschlossen worden.

Michael Müller (SPD)

© dpa

Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister, spricht.

Danach soll es 60 Millionen Euro Hilfen für Unternehmen mittlerer Größenordnung geben. Müller erwähnte als Beispiel viele Kinobetreiber. «Das sind keine Kleinstselbstständigen, aber auch nicht die ganz Großen», sagte Müller. Für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige hatte der Senat frühzeitig ein Hilfsprogramm aufgelegt, für das ab dem 27. März Anträge gestellt worden konnten. Mittlere Betriebe haben bisher keine Zuschüsse erhalten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 7. April 2020 15:48 Uhr

Weitere Meldungen