Standortauswahl für IAA 2021 läuft

Standortauswahl für IAA 2021 läuft

Für die nächste Ausgabe der Automesse IAA im kommenden Jahr hat in Berlin die Standortauswahl begonnen. Bis Freitag wollen sieben deutsche Messestädte ihre Bewerbungen beim Verband der Automobilindustrie vorstellen.

Messebesucher der IAA

© dpa

Messebesucher der IAA.

Zum Auftakt präsentierte am 23. Januar 2020 Hannover sein Konzept vor den Branchenvertretern. Auch Berlin, Hamburg und Stuttgart standen auf dem Programm. Am Freitag sollen Frankfurt, Köln und München folgen. Die Präsentationen sind nicht öffentlich.
Bis Ende Januar will der VDA-Vorstand entscheiden, mit welchen Städten er engere Gespräche und Vertragsverhandlungen aufnehmen will. Der Vorstand tritt am Mittwoch wieder zusammen. Welche Stadt das Rennen macht, soll dann in den nächsten Monaten feststehen.
Nach dem Misserfolg bei Publikum und Veranstaltern im vergangenen Jahr in Frankfurt soll sich die Leistungsschau der Industrie in eine Mobilitätsplattform wandeln, möglicherweise auch an einem neuen Ort.
McLaren Senna
© dpa

Auto & Motor

Ratgeber rund ums Auto: Nachrichten, Autokauf, Gebrauchtwagen, Autotests, Werkstätten, Reparaturen, Verkehrsrecht und mehr

Messegelände unter dem Funkturm (Messe Berlin)
© Messe Berlin GmbH

Messekalender

Eine Übersicht über die kommenden Messen, Kongresse und Konferenzen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. Januar 2020 14:23 Uhr

Weitere Meldungen