Stimmung unter Berliner Unternehmen deutlich verschlechtert

Stimmung unter Berliner Unternehmen deutlich verschlechtert

Angesichts der schwächelnden Konjunktur hat sich die Stimmung der Unternehmen einer Umfrage zufolge in Berlin im Herbst deutlich verschlechtert.

Dax-Kurve

© dpa

Die Dax-Kurve ist im Handelssaal der Börse auf der großen Anzeigetafel zu sehen.

Auch was die Erwartungen angeht, ist die Stimmung deutlich pessimistischer geworden. 21 Prozent gehen demnach davon aus, dass sich ihre Lage verschlechtern wird - drei Mal so viele wie noch im Herbst 2018. Zuversichtlich, dass es bergauf geht, waren nur noch 23 Prozent - nach 35 Prozent im Vorjahr.

Entwicklung im Gastgewerbe und Handel positiv

Allerdings zögen sich die negativen Erwartungen nicht durch alle Branchen. «So trüben sich die Einschätzungen vor allem in der Industrie als auch bei unternehmensnahen Dienstleistern ein», heißt es in der Umfrage. Auch bei IT-Dienstleistern und in der Immobilienwirtschaft gebe es leichte Abwärtsbewegungen. «Dagegen ziehen die Geschäfte im Gastgewerbe und Handel sogar weiter an.» Ebenfalls schwächer als im Vorjahr aber weiterhin sehr dynamisch entwickle sich das Baugeschäft in Berlin. Immerhin noch etwas mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen bewerten ihre aktuelle Situation als gut. Vor einem Jahr teilten diese Einschätzung allerdings noch 66 Prozent der Befragten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 1. November 2019 20:48 Uhr

Weitere Meldungen