Babbel startet Sprachreise-Portal

Babbel startet Sprachreise-Portal

Die Sprachlern-App Babbel hat ihr Geschäft auf Sprachlernreisen ausgeweitet. Nach der Übernahme des Anbieters LingoVentura im vergangenen Jahr startete das Berliner Start-up am Donnerstag (13. Juni 2019) seine eigene Plattform mit dem Namen Babbel Travel.

Das Angebot ist mit Babbels Kerngeschäft verzahnt: Sprachreise-Kunden bekommen für ein halbes Jahr Zugang zur Lern-App der Firma. Beim Kauf von LingoVentura hatte Babbel im vergangenen Herbst erklärt, man habe auch selbst Überlegungen für den Bereich gehabt und durch die Übernahme 18 Monate Zeit gewonnen. Langfristig macht sich Babbel Gedanken, wie man das Lernprogramm der App und der Sprachschulen näher zusammenbringen kann.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 13. Juni 2019 16:17 Uhr

Weitere Meldungen