Bahlsen gründet neues Start-up «Kitchen Town»

Bahlsen gründet neues Start-up «Kitchen Town»

Die Eigentümerfamilie des Keks- und Süßwarenherstellers Bahlsen will mit Hilfe junger Start-ups neue Wege im Lebensmittelbereich beschreiten.

Werner Michael Bahlsen

© dpa

Firmenchef Werner M. Bahlsen steht mit dem goldenen Leibniz-Keks vor dem Firmensitz.

Nach dem «Hermann's» - das als eine Art Zukunftslabor für gesundes Essen gilt - soll Anfang Juli ebenfalls in Berlin das «Kitchen Town» eröffnet werden. «Da werden wir anderen jungen Start-ups helfen, ihre Lebenmittel- oder Gebäck-Produkte zu entwickeln; das wird uns in unserem Sektor helfen, nicht stehenzubleiben und nicht zu sagen: Wir machen, was wir vor 100 Jahren gemacht haben», sagte der bisherige Firmenlenker Werner M. Bahlsen der Deutschen Presse-Agentur.

Bahlsen feiert 130-jähriges Bestehen

Die Bandbreite reiche dabei von alternativer Ernährung bis hin zu völlig neuen Rohstoffen. Das Unternehmen sei offen für neue Ideen und werde sehr flexibel auf solche reagieren. Bahlsen, der an diesem Samstag (13. April) 70 Jahre alt wird, hatte vor einem Jahr den Rückzug aus dem Tagesgeschäft bekanntgegeben und die Führung an ein Manager-Team übergeben. Die Gruppe mit einem Jahresumsatz von knapp 560 Millionen Euro feiert dieses Jahr 130-jähriges Bestehen.
Start-ups in berlin
© dpa

Start-ups in Berlin

Internet-Start-ups in Berlin: Neugründungen in der IT-Szene Berlins, Interviews und Portraits von neuen Internet-Firmen, E-Commerce- Unternehmen, App-Entwicklern und mehr. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 12. April 2019 09:32 Uhr

Weitere Meldungen