Panorama Oberhof an Berliner Hotelgruppe verkauft

Panorama Oberhof an Berliner Hotelgruppe verkauft

Das für sein markantes Skischanzen-Dach bekannte Panorama-Hotel in Thüringens Wintersportzentrum Oberhof bekommt einen neuen Besitzer.

Hotel Panorama Oberhof

© dpa

Im Hintergrund eines Sessellifts ist das Treff Hotel Panorama Oberhof zu sehen.

Die Ahorn-Hotel-Gruppe mit Sitz in Berlin hat das Haus nach eigenen Angaben vom bisherigen Besitzer H-Hotels gekauft, wie ein Sprecher am Mittwoch auf Anfrage sagte.
Mit rund 900 Betten in gut 400 Zimmern ist das Ende der 1960er Jahre erbaute Hotel das größte in Oberhof. Zum Kaufpreis und zu geplanten Investitionen wurde zunächst nichts bekannt. Das Hotel soll am kommenden Dienstag (4.12.2018) offiziell dem neuen Besitzer übergeben werden. Dann würden auch Pläne für die Zukunft vorgestellt, hieß es.
Der Ahorn Hotel-Gruppe gehören nach eigenen Angaben fünf Hotels, darunter zwei in Oberwiesenthal im sächsischen Erzgebirge sowie das Berghotel im thüringischen Friedrichroda. Über den Besitzerwechsel hatten zuvor Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichtet.
Oberhof ist in Thüringen der Wintersportort mit den meisten Übernachtungen. Erst kürzlich waren dort Pläne für den Neubau eines Vier-Sterne-Familienhotels durch einen österreichischen Investor bekannt geworden; die Investionssumme soll etwa 50 Millionen Euro betragen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. November 2018