Berlin bekommt Zuschlag für Siemens-Innovationscampus

Berlin bekommt Zuschlag für Siemens-Innovationscampus

Der von Siemens geplante Innovationscampus mit Investitionen von bis zu 600 Millionen Euro wird in Berlin verwirklicht.

Siemens

© dpa

Innovationscampus? Müller und Siemens treten vor Presse. Foto: Amelie Geiger/Archiv

Diese Standort-Entscheidung hat Siemens getroffen, mit der Landesregierung wurde am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 in Berlin eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.

Innovationscampus soll in Siemensstadt entstehen

Der Konzern will bis zu 600 Millionen Euro in einen Innovationscampus investieren. Nach Informationen des rbb und des «Tagesspiegels» soll die Siemensstadt in Berlin den Zuschlag bekommen. Als Alternative gilt bisher eine internationale Ausschreibung. Senat und Siemens äußerten sich vorab nicht zu den Berichten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 31. Oktober 2018 09:50 Uhr

Weitere Meldungen