Handwerker in Berlin über Wochen ausgebucht

Handwerker in Berlin über Wochen ausgebucht

Viele Handwerker haben in Berlin bereits für Wochen zu tun. Die Auftragsbücher etwa von Handwerkern auf dem Bau, von Elektrotechnikern, Klempnern oder Malern seien im Schnitt für drei Monate gefüllt, teilte die Handwerkskammer am Dienstag mit.

Maurer bei der Arbeit

© dpa

Die Auftragslage sei noch nie so gut gewesen. Das macht sich auch bei den Kunden bemerkbar. «Für Notfälle sind immer Handwerker da. Aber wer überlegt, sich eine neue Küche zuzulegen, sollte frühzeitig planen», sagte ein Sprecher.

Vor allem Bauunternehmen haben viel zu tun

«Berlin ist und bleibt eine Baustelle und davon profitiert natürlich das Handwerk ganz besonders», teilte Kammerpräsident Stephan Schwarz mit. Wegen der guten Konjunktur und niedriger Zinsen wird viel gebaut und saniert.

Handwerkskammer sieht auch die nächsten Jahre positiv

Die Handwerkskammer schrieb für ihren Frühjahrsbericht rund 2500 Betriebe an, etwa 700 antworteten. Firmen im Bauhauptgewerbe - etwa Dachdecker, Maurer oder Gerüstbauer - sind im Schnitt für mehr als 14 Wochen ausgebucht; Handwerker im Ausbau haben 11 Wochen zu tun. Nach Einschätzung der Kammer wird das auch die nächsten Jahre anhalten.

Berlins Handwerk sucht dringend neue Mitarbeiter

Weil die Geschäfte gut laufen, suchen Handwerker in Berlin auch Mitarbeiter. Aber nur jeder fünfte Handwerksbetrieb habe zuletzt neue Leute eingestellt, schreibt die Kammer. Es sei seit geraumer Zeit schwierig, geeignetes Personal zu finden. Fast die Hälfte der Unternehmen habe offene Stellen zu vergeben.
Tapezieren zu Hause
© dpa

Handwerker

Handwerker von Maler bis Dachdecker nach Bezirken sortiert mit Adressen, Anfahrt, Telefonnummern und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. April 2018