In Berlin bleibt der Himmel weiter grau

In Berlin bleibt der Himmel weiter grau

Der November bleibt in Berlin und Brandenburg auch am Mittwoch grau.

Grauer Himmel über der Goldelse auf der Siegessäule in Berlin

© dpa

Der Mittwochmorgen (17. November 2021) beginnt bedeckt und gebietsweise mit Sprühregen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Tagesverlauf setzt vor allem im Norden leichter Regen ein. Am Abend lockert es sich in der Prignitz auf. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen sechs und acht Grad. Die Nacht bleibt bewölkt und meist niederschlagsfrei, gebietsweise kann es sich auflockern. Die Temperaturen fallen auf sechs bis vier Grad.
Der Donnerstag wird der DWD-Prognose zufolge stark bewölkt bis bedeckt. Im Norden Brandenburgs ist wieder zeitweise mit leichtem Regen zu rechnen. Im Süden kann es hingegen gelegentlich zu Auflockerungen kommen. Mit Höchstwerten zwischen acht und zehn Grad wird es etwas wärmer.
Spreewald Therme: Winterwellness
© Beate Waetzel

Winterwellness in der Spreewald Therme

Erleben Sie vom 1. November bis 31. Dezember die Magie des Wohlfühlens bei speziell auf die Winterzeit abgestimmten Winterwellness-Angeboten in der Spreewald Therme. mehr

Berlin bei Regen
© dpa

Berlin bei Regen

Wer trotz Regen etwas unternehmen will, findet hier ein paar Anregungen für die Gestaltung eines vielfältigen Schlechtwetterprogramms. mehr

Fraktionssitzungen im Bundestag
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. November 2021