Plusgrade verwandeln Schnee zu Regen

Plusgrade verwandeln Schnee zu Regen

Temperaturen deutlich über dem Gefrierpunkt sorgen in Berlin und Brandenburg für Regen statt Schnee.

Tauwetter

© dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstagmorgen (16. Februar 2021) mitteilte, kommt es am Dienstagvormittag vielerorts zeitweise zu Sprühregen oder Regen. Der Himmel lockere bei Temperaturen zwischen zwei Grad in der Uckermark und sechs Grad an der Elster erst gegen Nachmittag auf.

Mittwoch: Erst Nieselregen, dann trocken

Auch am Mittwoch regne es vielerorts zunächst. Der Nachmittag bleibe, wie am Dienstag, in weiten Teilen von Berlin und Brandenburg trocken. Die Temperaturen klettern den Meteorologen des DWD zufolge auf bis zu acht Grad.

Bis zu 10 Grad am Donnerstag

Am Donnerstag komme es nur im Norden Brandenburgs am Vormittag zu etwas Regen. In den anderen Regionen lockere der Himmel auf, es bleibe bei Temperaturen zwischen sechs und zehn Grad niederschlagsfrei.
Ladies Deal_Querformat.jpg
© Spreewald Therme

Ladies Deal zum Frauentag

Mädels aufgepasst! Jetzt den Ladies Deal der Spreewald Therme zum Frauentag sichern und bis zu 30 % sparen! mehr

Die Sonne scheint am blauen Himmel
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Winter in Berlin
© dpa

Fotos: Winter in Berlin

Snow and frosty temperatures have Berlin firmly in their grip. Winter impressions from the capital in 2021. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 16. Februar 2021