Leichter Frost: Glättegefahr auf den Straßen

Leichter Frost: Glättegefahr auf den Straßen

In Berlin und Brandenburg ist es am Dienstag (29. Dezember 2020) bei leichtem Frost und bis zu minus einem Grad gebietsweise glatt auf den Straßen.

Frost im Tiergarten

© dpa

Ein mit Raureif bedecktes Blatt liegt am im Tiergarten in Berlin.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet im Tagesverlauf Höchstwerte zwischen zwei und fünf Grad. Es bleibt meist niederschlagsfrei.

Mittwoch beginnt heiter

Im Bereich Prignitz-Uckermark-Havelland rechnen die Meteorologen am Mittwoch mit vielen Wolken, andernorts wird es zunächst meist heiter. Am Nachmittag erreicht die Wolkendecke dann auch den Berliner Raum und zieht sich bis zum Abend zu. Örtlich kann es etwas nass werden, die meiste Zeit bleibe es laut DWD aber trocken. Das Thermometer zeigt dabei voraussichtlich drei bis fünf Grad an.

Zeitweise Sonnenschein an Silvester

Für Silvester kündigt der DWD neben Wolkenfeldern zeitweise Sonnenschein an. Mit Regen wird nicht gerechnet. Die Temperaturen ändern sich im Vergleich zum Vortag nicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Dezember 2020