Herbstwetter in Berlin: Es bleibt grau und kalt

Herbstwetter in Berlin: Es bleibt grau und kalt

Herbstlich grau und kalt: In Berlin und Brandenburg soll es bis zum Wochenende viele Wolken, gebietsweise Regen und Höchstwerte von maximal 12 Grad geben.

Regen in Berlin

© dpa

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet am Mittwoch bei Höchsttemperaturen um 10 Grad vor allem in Südbrandenburg mit teils kräftigen Regen. Für Donnerstag kündigt der DWD neben einer dichten Wolkendecke auch teils trübes Wetter mit etwas Regen an. Die Maximalwerte liegen zwischen 10 und 12 Grad. Am Freitag soll es nach den Prognosen der Wetterexperten bei maximal rund 11 Grad weiterhin viele Wolken geben und mancherorts regnen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. Oktober 2020