Der Mittwoch bringt Schauer und Gewitter

Der Mittwoch bringt Schauer und Gewitter

Eine dichte Wolkendecke, Regenschauer oder Gewitter: Die kommenden Tagen werden in Berlin und Brandenburg durchwachsen.

Regenwetter

© dpa

Vier junge Leute fahren unter zwei Schirmen mit einem Tretboot in Köpenick vor der Kulisse des Eventschiffs «Ars Vivendi» bei Regen über die Alte Spree.

Für den Mittwoch (15. Juli 2020) kündigt der Deutsche Wetterdienst (DWD) einen bedeckten Himmel sowie zeitweise Regen an. Nur zwischen Oderbruch und Niederlausitz bleibt es bis zum frühen Nachmittag trocken. Später werden vom DWD vereinzelt kräftige Schauer oder Gewitter mit Starkregenpotenzial erwartet. Es erwärmt sich auf maximal 23 Grad.

Bis Ende der Woche Wolken und Regen

Am Donnerstag bleibt der Himmel nach Prognosen der Meteorologen überwiegend bedeckt, mancherorts kann es erneut Schauer und vereinzelte Gewitter geben. Dazwischen sind laut Wetterexperten längere trockene Abschnitte möglich. Die Höchsttemperatur liegt voraussichtlich bei 21 Grad. Der Freitag soll zwar meist trocken werden, viele Wolken und einzelne, teils gewittrige Schauer können dennoch auftreten. Die Maximalwerte steigen auf 22 bis 24 Grad an.
Regenradar Berlin
© windyty.com

Regenradar

Die Wolken- und Regenbewegungen für Berlin, Brandenburg und die angrenzenden Bundesländer und Länder. mehr

Kinosaal
© dpa

Kino in Berlin

Das aktuelle Kinoprogramm und Informationen zu den Kinos in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. Juli 2020