Polarluft: Kühle Temperaturen in Berlin

Polarluft: Kühle Temperaturen in Berlin

Maritime Polarluft aus dem Nordwesten sorgt weiter für vergleichsweise kühle Temperaturen in Berlin und Brandenburg.

Regenwetter

© dpa

Am Mittwoch (13. Mai 2020) sollen es nach einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bis zu 13 Grad werden. In Nordbrandenburg könnte es vereinzelt Regenschauer geben. Ansonsten bleibt es zwar bewölkt, aber trocken. In der Nacht zum Donnerstag können die Temperaturen auf bis zu ein Grad fallen. In Bodennähe kann es zu leichtem Frost kommen.

Frost in Bodennähe möglich

Der Donnerstag starte freundlich, hieß es weiter. Im Laufe des Tages sollen Wolken aufziehen, die am Abend wieder verschwinden. Einzelne Schauer sind angesagt. Die Höchstwerte liegen demnach zwischen 13 Grad in der Prignitz und 16 Grad in der Elbe-Elster-Niederung. In der Nacht ist erneut Frost in Bodennähe zu erwarten.
Frühling 2015
© dpa

Vorhersagen

Die detaillierten Wettervorhersagen für Berlin mit Prognosen für die nächste Woche. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 13. Mai 2020