Mix aus Sonne, Wolken und Regen

Mix aus Sonne, Wolken und Regen

Berliner und Brandenburger sollten sich in den kommenden Tagen auf viele Wolken, Regen sowie Schauer und Gewitter einstellen.

Coronavirus - Berlin

© dpa

26.04.2020, Berlin: Sonntag auf der Westseite des Brandenburger Tors zu sehen.

Der Dienstag (28. April 2020) kann nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes(DWD) zunächst meist heiter werden. Im weiteren Tagesverlauf sollen dann aber allmählich mehr Wolken am Himmel aufziehen und es kann ab den Abendstunden von der Prignitz bis zum Fläming örtlich etwas regnen. Dabei liegen die Höchsttemperaturen noch über der 20-Grad-Marke: 21 Grad in der Uckermark, um 24 Grad in Berlin und bis zu 26 Grad in der Lausitz.

Erste Schauer und Gewitter ab Mittwoch möglich

Am Mittwoch kühlt es sich laut Meteorologen dann auf 16 bis 20 Grad ab, von der Prignitz bis zur Uckermark liegen die Maximalwerte bei etwa 14 Grad. Zudem soll es wechselnd bis stark bewölkt werden. Am Nachmittag und Abend können von Westen her Schauer aufkommen, mancherorts schließen die Wetterexperten Gewitter nicht aus. Etwas mehr Sonnenschein als am Vortag kündigt der DWD für den Donnerstag an. Jedoch wechselt sich die Sonne mit vielen Wolken ab und im weiteren Verlauf können erneut von Westen her Schauer aufkommen. Bei einer Erwärmung auf 16 bis 19 Grad sei auch eine geringe Gewitterneigung möglich.
Die Sonne scheint am blauen Himmel
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Marzahn
© Antje Kraschinski

Parks & Gärten

Gartenkultur in Vollendung oder Wiesen, Bäume und Blumen: In Berlins Parks und Gärten ist Platz für alles. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. April 2020