Es bleibt sonnig und kühl

Es bleibt sonnig und kühl

In den kommenden Tagen sollten sich Berliner und Brandenburger auf sehr viel Sonne und kühle Temperaturen einstellen.

Coronavirus - Berlin

© dpa

Pariser Platz mit dem Brandenburger Tor

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag (24. März 2020) mitteilte, soll es bis Mitte der Woche trocken und sonnig bleiben. Am Dienstagvormittag werde es zunächst noch frostig, später erwärmt es sich dann auf maximal acht Grad. Einen Temperaturanstieg auf voraussichtlich sieben bis zehn Grad erwarten die Meteorologen am Mittwoch. Für den Donnerstag kündigt der DWD Wolken an, es gebe aber auch weiter keinen Regen. Die Maximalwerte steigen auf bis zu zwölf Grad an.
Gewitter über Berlin
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. März 2020