Wetter: Stürmischer Wochenstart für Berlin und Brandenburg

Wetter: Stürmischer Wochenstart für Berlin und Brandenburg

Es wird windig in Berlin und Brandenburg, ein Sturmtief kann am Montag (04. März 2019) örtlich auch für starke Gewitter sorgen.

Windsack im Sturm

© dpa

In der Region kann es örtlich auch zu schweren Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten um die 100 Kilometer pro Stunde kommen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf seiner Internetseite mitteilte. Zeitweise sei dabei auch schauerartiger Regen möglich, der örtlich auch stärker ausfallen könne. Die Tageshöchstwerte sollen nach Angaben des Wetterdienstes zwischen 13 und 17 Grad liegen. Grund für die Wetterlage sei ein Sturmtief, das von der Nordsee zur Ostsee ziehe - die dazugehörige Kaltfront überquere Berlin und Brandenburg von West nach Ost.
Regenradar Berlin
© windyty.com

Regenradar

Die Wolken- und Regenbewegungen für Berlin, Brandenburg und die angrenzenden Bundesländer und Länder. mehr

Berlin bei Regen
© dpa

Berlin bei Regen

Wer trotz Regen etwas unternehmen will, findet hier ein paar Anregungen für die Gestaltung eines vielfältigen Schlechtwetterprogramms. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. März 2019