20 Grad: Berliner genießen das warme Wochenendwetter

Das sonnige Frühlingswetter hat zahlreiche Berliner am Samstag nach draußen gelockt.
Frühling in Berlin
Die Menschen genießen die Frühlingssonne am Urbanhafen. © dpa

Bei blauem Himmel und Temperaturen um die 20 Grad Celsius zog es viele Menschen am Samstag in die Parkanlagen sowie an die Seen und Kanäle der Stadt. Am Urbanhafen in Kreuzberg wurden Schlauchboote ins Wasser gelassen, zahlreiche Sonnenanbeter saßen am Ufer. Hobbygärtner deckten sich auf dem Staudenmarkt im Botanischen Garten in Dahlem mit neuen Pflanzen ein.

Saisoneröffnung im Britzer Garten

Im Britzer Garten zeigten sich die ersten Krokusse, Narzissen und andere Frühblüher. «Viele Leute sind gekommen, um auf unseren Rasenflächen die Sonne zu genießen oder Picknick zu machen», sagte ein Sprecher. Für Sonntag steht die offizielle Saisoneröffnung auf der Festplatzbühne auf dem Programm, erstmals mit Neuköllns neuem Bezirksbürgermeister Marin Hikel. Das Wetter in Berlin soll am Sonntag weiterhin warm und sonnig bleiben.

Frühling in Berlin

Fotos: Frühling in Berlin 2018

Berliner und ihre Gäste genießen bei milden Temperaturen die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings. mehr »
Frühling in Berlin

Wetter am Wochenende

Wie wird das Wetter am kommenden Wochenende in Berlin? Die aktuelle Vorhersage für Freitag, Samstag und Sonntag. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 7. April 2018
(Bilder: dpa; facebook; Twitter)