Gefördertes Projekt „Globales Lernen in der vhs“ startet am 15. Februar: Kreative Schreibwerkstatt „Kurze Geschichten aus der Klimazukunft“

Logo BMZ

Der Klimawandel schreitet voran, auch die Artenvielfalt auf unserem Planeten schwindet. Aber wie wäre es, wenn wir noch die Kurve kriegen?
Die Kreative Schreibwerkstatt „Kurze Geschichten aus der Klimazukunft“ lädt ein, den Blick zu wechseln. Hier lässt sich erkunden, wie sich eine gute Zukunft anfühlen könnte. Inspiration bieten unter anderem die Zukunftsbilder der Scientists for Future, die auf wissenschaftlichen Studien basieren. Spielerische Übungen und Impulse aus dem kreativen Schreiben regen dazu an, lebendige Texte zu verfassen.
Unter Leitung von Autorin und Lektorin Katrin Imma Deibert und Wissenschaftsredakteurin Antonia Rötger entstehen in der Kreativen Schreibwerkstatt kurze Geschichten, die nur auf ein Publikum warten. Teilnehmen können alle Erwachsenen ab 16 Jahren, mit oder ohne Schreiberfahrung.
Die Schreibwerkstatt wird im Rahmen des Projektes „Globales Lernen an der vhs“ von DVV International gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Weitere Informationen zum Kurs sowie zur Anmeldung finden Sie unter: https://vhs.link/hBKYF2