Inhaltsspalte

Europäisches Grundbildungs-Projekt an der VHS Pankow: RESET - Building Resilience in Basic Education

Europäisches Grundbildungs-Projekt an der VHS Pankow: RESET - Building Resilience in Basic Education
Bild: Powtoon

An Herausforderungen wächst man, heißt es. Lerner*innen aus Grund- und Basisbildungskursen haben häufig gesellschaftliche Benachteiligung und Diskriminierung erfahren, die das Lernen nachhaltig erschweren können. Neben Lese-, Schreib- und anderen Grundkompetenzen auch Selbstbewusstsein und Fähigkeiten zur Reduktion von Stress zu erwerben, kann daher eine große Chance für Lernende und Lehrende sein. Hier setzt das Projekt „RESET – Building Resilience in Basic Education“ an.

Seit November 2019 arbeiten vier Einrichtungen der Grund- und Basisbildung aus Deutschland, Österreich, Italien, und Griechenland gemeinsam daran, entsprechende Materialien zu erstellen. Deutscher Partner in dem Projekt ist die Volkshochschule Pankow.

Aktuelle Erkenntnisse aus der Resilienzforschung

Veröffentlicht ist eine Handreichung mit aktuellen Erkenntnissen aus der Resilienzforschung, welche die Bedeutung von Resilienz in der Grund- und Basisbildung anschaulich darstellt. Eine gute Einstiegsmöglichkeit in die Thematik bieten auch die Tutorials, die in Deutsch, Englisch, Italienisch und Griechisch vom RESET-Youtube-Kanal abgerufen werden können.

Direkt für den Einsatz im Unterricht sind das Curriculum und die Toolbox erarbeitet worden: 12 Module enthalten konkrete Vorschläge, um die Förderung von Resilienz und Grundkompetenzen zu verzahnen. Die hierin leitende Methode Storytelling lässt Lernende zu Wort kommen und knüpft so unmittelbar an ihren Erfahrungen an. So werden beispielsweise auch Geschichten über Erfahrungen in der Coronapandemie Ausgangspunkt für weitergehende Übungen zum Kompetenzerwerb. Lebensnah und anwendungsorientiert bietet auch die Toolbox Anregungen, um spielerisch die eigene Resilienz zu stärken. Zusätzlich wird eine Webpräsenz aufgebaut, die Lernende eigenständig nutzen können, um Grundkompetenzen und Resilienz einzuüben.

Praxistest in Vorbereitung

Alle bisher entstandenen Materialien werden in Kürze in der Praxis von Lehrenden und Lernenden erprobt: Auf dem Teachers-Training kommen 25 Trainer*innen aus Deutschland, Italien, Österreich und Griechenland zusammen, um sich mit den Materialien vertraut zu machen, um sich über spezifische und länderübergreifende Herausforderungen auszutauschen, und um stärkende Netzwerke aufzubauen. Der Austausch in einem internationalen Konsortium erweitert nicht nur den eigenen Blickwinkel. Von den Erfahrungen anderer zu lernen und diese Expertise zu bündeln und in die Einrichtung zurückfließen zu lassen, ist eine Bereicherung für alle Beteiligten – Bildungspersonal, Organisation und Lernende.

Wenn Sie Interesse an der Print-Ausgabe der Handreichung haben, Fragen und Anregungen zu Projekt haben, oder einfach über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten werden möchten, melden Sie sich gerne bei uns:

Ihre Ansprechpartnerinnen an der VHS Pankow:

Anke Reule, Projektleiterin
Diana Stuckatz, Programmbereichsleiterin für Grundbildung
E-Mail: reset@vhspankow.de
Projektwebseiten: RESET Erasmus und VHS Pankow RESET