Unser Talent: Talente entdecken

Schatten von Jugendlichen an Hauswand durch Sonnenlicht

talentCAMPus 2022

Kinder & Jugendliche – unabhängig ihrer sozialen Herkunft – in den Ferien für Kunst und Kultur zu begeistern, das ist das erste Ziel dieser umfassenden Veranstaltungsreihe. Das zweite: mit Spaß zusätzliche Lernmöglichkeiten anzubieten, um die Bildung in diesen Bereichen zu verbessern.
Talente kontinuierlich zu entdecken, zu fördern und in die richtigen Bahnen zu lenken, das gehen folgende Bezirksvolkshochschulen beispielsweise so an:

Mitte

Wir bieten nachmittags unter anderem Podcasting, Kickboxen oder Gesangsworkshops plus Deutschkurse am Vormittag.

Hier geht es zum kostenlosen Kultur- und Sprachprogramme für Kinder und Jugendliche:

 Kinder umarmen sich im Kreis um die Kamera und lächeln

  • mit kostenlosem warmen Mittagessen
  • vom 11. Juli bis 29. Juli 2022
  • täglich von 9 bis 16.30 Uhr
  • Willy-Brandt-Schule, Grüntaler Straße 5, 13357 Berlin

Weitere Informationen und Anmeldung:
Tanja.Waldeck@ba-mitte.berlin.de

talentCAMPus - Bühnenauftritt

Steglitz-Zehlendorf

„talentCAMPus! – Kreativ-Sommerferien 2022
im Campus Albert Schweitzer
Ferienworkshop in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren ab 18. Juli 2022

Für alle ist etwas dabei & fünf Tage lang Neues ausprobieren und lernen …

Vormittagsprogramm von 10 bis 12.30 Uhr:
  • Upcycling: Kunst aus Wegwerfmaterialien
  • Videos machen wie ein YouTuber
  • Rappen wie Deine Idole

12.30 bis 13.30 Uhr: Mittagspause mit Essen und Getränken

Nachmittagsprogramm von 13.30 bis 16.00 Uhr:
  • Comics: Geschichten in Bildern erzählen
  • Stark durch Kinderrechte
  • Hip-Hop / Streetdance

Am Freitag, 22. Juli 2022, 16.30 bis 18.00 Uhr: Präsentation aus den Gruppen für Eltern, Freunde und Verwandte.

Skyline von Berlin in bunten Aquarellfarben

Neukölln

Erster Willkommensworkshop für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine

Titel: „Schaut auf diese Stadt – Berliner Künstler:innen und Berlin als Motiv“
Jeden Dienstag vom 17. Mai bis zum 5. Juli 2022, 16 bis 18.30 Uhr können geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren ihre neue Heimat unter künstlerischen Aspekten besser kennenlernen.

In einer altersgerechten Einführung in die Berliner Kunstgeschichte werden Max Liebermann, Hanna Höch und Georg Grosz mit ihren Werken vorgestellt. Danach können die jungen Talente Stofftaschen mit Berlinmotiven bemalen, Linoldrucke herstellen oder selbst erste Collagen kreieren. So nähern Sie sich spielerisch ihrer neuen Umgebung und verschiedenen Kunststilen an.

Anmeldung per E-Mail erforderlich: impuls.gropiusstadt@gmx.de

Schüler gießen Pflanzen

Reinickendorf

Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu fördern, um ihnen mehr Teilhabe zu ermöglichen und ihre Bildungschancen zu verbessern.

Besonders beliebt sind ökologische Themen, die Naturschutz mit Kreativität und Kunst verbinden. In diesem Jahr zeigte sich das im Projekt „Umweltkunst“ im Medienkompetenzzentrum meredo und in der kreativen Pflanzenwerkstatt „GRÜNZEUG“.

Vergnügen

Im Haus am See in unmittelbarer Nähe zum Reinickendorfer Schäfersee werden sich passenderweise die Sommerferientage um das Thema Wasser drehen.

Sich mit ihrem Sozialraum auseinandersetzen, spricht vor allem 9- bis 14-Jährige an. Dabei spielen meist Medien- und digitale Kompetenzen eine Rolle wie bei „Medienmacherinnen entwickeln ihre Traumwelten – Making, Programmieren und VR“ im Sommer 2022 im meredo.

Modern Dance

Erstmals wird es 2022 ein mehrsprachiges Projekt zum Thema Tanz geben, bei dem es neben nonverbaler Kommunikation und Ausdrucksweise um interkulturelles Lernen gehen wird und das sich an geflüchtete und nicht geflüchtete Teilnehmende richtet.

junge Menschen Hand in Hand

Bei aller Vielfalt der Vorhaben gibt es eine Gemeinsamkeit

Die Jugendlichen werden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt und erfahren Selbstwirksamkeit. Dazu tragen auch die Abschlussveranstaltungen bei: vor den eingeladenen Familien und Freunden sowie den anderen Teilnehmenden werden die Projektergebnisse in selbst konzipierten Ausstellungen gezeigt oder in einer Bühnenshow vorgeführt. Beides trägt zur nachhaltigen Verankerung der positiven Effekte durch die Teilnahme bei.

Kultur macht stark Bundesministerium für Bildung udn Forschung

Hintergrund: Der talentCAMPus ist ein außerschulisches Ferienbildungsprojekt des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV). Es wird innerhalb des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Tipp zum Schluss: Viele der Angebote sind frühzeitig ausgebucht, bei Interesse schnell bei der jeweiligen Volkshochschule melden, um noch Plätze zu ergattern, damit die Schauspieler, Tierforscherinnen, Tänzer und Moderatorinnen von Morgen nicht unentdeckt bleiben …