Beratung

Persönliche Beratung

Bildvergrößerung: Haus am Barbarossaplatz 5, in dem sich die Räume der Volkshochschule befinden.
Ort für Beratungen: VHS am Barbarossaplatz 5

Beratungstermine für Deutschkurse

Kalender mit Stift in hellvioletter Farbe
Bild: © Beboy/www.fotolia.com

Beratungstermine für Fremdsprachenkurse

Kalender mit Stift in dunkelvioletter Farbe
Bild: © Beboy/www.fotolia.com

Beratungstermine Prüfungstraining für Muttersprachler_innen

Kalender mit Stift in türkiser Farbe
Bild: © Beboy/www.fotolia.com

Beratung zum Prüfungstraining für Schülerinnen, Schüler und junge Erwachsene:

Telefonische Beratung

Einen Telefonanruf tätigen
Bild: Gajus - Fotolia.com

Allgemeine Auskünfte
Bitte nutzen Sie für Platzreservierungen oder für andere allgemeine Anliegen das Service-Telefon der Volkshochschule.

  • Tel.: (030) 90 277 30 00

Fachberatung
Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Kurs richtig für Sie ist, nutzen Sie bitte die Fachberatung durch die zuständige Programmbereichsleitung.

Informationen zur Beratung

Informationen zur Beratung für Deutschkurse

Information Icon in der Farbe brombeer
Bild: © Beboy/www.fotolia.com
  • Für die Beratung ist keine Anmeldung nötig.
  • Ihr Sprachstand wird durch einen Einstufungstest oder ein Gespräch ermittelt.
  • Aufgrund Ihres Sprachstandes wird Ihnen von der Volkshochschule ein Kurs empfohlen.
  • Weitere Fragen, zum Beispiel zu Fördermöglichkeiten durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder zu Prüfungen, werden beantwortet.
  • Teilnehmende, die bereits einen Kurs an der VHS Tempelhof-Schöneberg besuchen, können von der Voranmeldung am Ende des Kurses Gebrauch machen. Nähere Informationen erhalten Sie von Ihren Kursleitenden.

Bringen Sie zur Beratung bitte mit:
  • Pass
  • Falls vorhanden den Berechtigungsschein der Ausländerbehörde oder den aktuellen Leistungsbescheid des JobCenters
  • Personen, die keinen Integrationskurs mit Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge besuchen, brauchen keinen der oben genannten Nachweise.

Wartenummer:

  • Ziehen Sie bitte im Foyer der Volkshochschule eine Wartenummer unter der Rubrik “Deutsch”.
    • Achtung: Die Ausgabe von Wartenummern pro Termin ist begrenzt.
  • Gehen Sie mit der Wartenummer in das Untergeschoss zu Raum 017.

Beratungstermine:

Informationen zur Beratung Deutsch für Geflüchtete

Information Icon in pinker Farbe
Bild: © Beboy/www.fotolia.com

Teilnahmeberechtigung:
Teilnehmen können Geflüchtete, die

  • einen Laufzettel des Lageso haben
  • eine BÜMA (Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender) haben
  • eine Aufenthaltserlaubnis (auf der Grundlage der §§ 25 Abs.4a und b, Abs.5 AufenthG) haben
  • eine Aufenthaltsgestattung (§ 55 Asylverfahrensgesetz) haben
  • eine Duldung (§ 60a AufenthG) haben
  • in Berlin gemeldet sind
  • keiner Schulpflicht unterliegen
  • keine Berechtigung/Verpflichtung zur Teilnahme an einem anderen, aus öffentlichen Mitteln geförderten, kostenlosen Deutschkurs oder einem Integrationskurs haben.

Bringen Sie zur Beratung bitte mit:

  • die Meldebestätigung für Berlin
  • den Laufzettel Lageso, die BÜMA oder den Pass/Ausweis mit dem Aufenthaltstitel

Beratungstermine:

Bilder zur Deutsch-Beratung

zur Bildergalerie

Informationen zur Beratung für Fremdsprachenkurse

Information Icon in dunkelvioletter Farbe
Bild: © Beboy/www.fotolia.com
  • Für die Beratung ist keine Anmeldung nötig.
  • Ihr Sprachstand wird durch einen Einstufungstest vor Ort und ein Gespräch ermittelt.
  • Für einige Sprachen können Sie auch online einen Einstufungstest machen.
    Bitte bringen Sie das Ergebnis zum Beratungsgespräch mit.
Online-Einstufung:
  • Entsprechend Ihres Sprachstandes wird Ihnen von der Volkshochschule ein Kurs empfohlen.
  • Für einige Kurse ist die Beratung und Einstufung obligatorisch. Bitte nutzen Sie das Beratungsangebot der VHS in jedem Fall, um den für Sie passenden Kurs zu finden.
  • Teilnehmende, die bereits einen Kurs an der VHS Tempelhof-Schöneberg besuchen, geben das bitte bei der Anmeldung des Folgekurses an. Der Besuch einer Beratung erübrigt sich in diesem Fall.