Schulabschlüsse

Abitur (Kolleg Schöneberg)

Das Kolleg Schöneberg ist eine staatliche Institution des Zweiten Bildungswegs in Berlin. Erwachsene können dort das Abitur nachholen.

Informationen zu Unterrichtszeiten, Fächerangebot, Aufnahmevoraussetzungen und „Kollegleben“ finden Sie auf der Website des Kollegs:

Berufsbildungsreife und Mittlerer Schulabschluss

Zweiter Bildungsweg für Migrantinnen und Migranten
an der VHS Tempelhof-Schöneberg im Gebäude der Ruppin Schule.

In einem einjährigen Tageslehrgang können junge Menschen aus allen Ländern der Welt nachträglich eine Berufsbildungsreife (Jahrgangsstufe 9), eine erweiterte Berufsbildungsreife (Jahrgangsstufe 10) oder einen Mittleren Schulabschluss (Jahrgangsstufe 10) erwerben.

Aufnahmevoraussetzungen
Für die Berufsbildungsreife (BBR):

  • Erfüllung der 10-jährigen Schulpflicht (für Teilnehmer, die das deutsche Schulsystem durchlaufen haben)

Für die erweiterte Berufsbildungsreife (EBBR):

  • Nachweis des Berufsbildungsabschlusses
  • Bestehen des sprachlichen Eignungstests

Für den Mittleren Schulabschluss (MSA):

  • Nachweis des Berufsbildungsabschlusses oder des erweiterten Berufsbildungsabschlusses

Für alle drei Abschlüsse:

  • Nichtdeutsche Staatsangehörigheit
  • oder deutsche Staatsangehörigkeit mit Migrationshintergrund

Unterrichtszeiten
Es handelt sich um Vollzeitunterricht von montags bis freitags mit 30 Stunden pro Woche. Der Unterricht beginnt in der Regel um 9.00 und endet um 14.20 Uhr.
Förderunterricht kann um 8.00 Uhr anfangen bzw. bis 16.00 Uhr dauern.

Dauer der Lehrgänge und Ferienzeiten
Die Lehrgänge dauern ein Jahr. Beginn ist jeweils nach den regulären Sommerferien der allgemeinbildenden Schulen bis zu den Sommerferien im darauf folgenden Jahr. Es gelten die Ferien der allgemeinbildenden Schulen.

Kosten

  • Es fallen keine Kosten an.

Beratung, Bewerbung und Anmeldung

  • Eine persönliche Beratung und Anmeldung ist erforderlich.
  • Die Beratung ist jeweils ab Mitte Januar möglich.
  • Bitte kommen Sie zu den rechts angegebenen Öffnungszeiten.

Mitzubringen sind folgende Bewerbungsunterlagen:

  • eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • ein Passbild

Vorbereitungskurs
Kurs für Teilnehmende am Lehrgang Berufsbildungsreife:
Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die der Auffrischung oder Ergänzung ihrer Deutsch- und gegebenenfalls ihrer Mathematikkenntnisse benötigen, können sich in einem 6-wöchigen Kurs mit 20 Stunden pro Woche auf den Eignungstest vorbereiten.
Der Kurs kostet 3 Euro Bearbeitungsgebühr (Änderungen vorbehalten).

Fächer
Fächer für die Berufsbildungsreife, die erweiterte Berufsbildungsreife und für den Mittleren Schulabschluss:

  • Deutsch (für Teilnehmende, die noch nicht lange in Deutschland sind, Deutsch als Zweitsprache)
  • Mathematik
  • Englisch (auch für Anfänger)
  • Geschichte/Sozialkunde*
  • Arbeitslehre
  • Erdkunde
  • Biologie
  • Physik
  • Chemie
  • Kunst

Förderunterricht
Förderunterricht wird bei Bedarf angeboten.

Abschlussprüfung

  • Der Lehrgang schließt mit einer internen, aber ZBW-zentralen schriftlichen Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik sowie einer mündlichen Prüfung in Englisch und einem Wahlfach aus dem naturwissenschaftlichen bzw. gesellschaftswissenschaftlichen Bereich.
  • Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen für den Erwerb des Mittleren Schulabschlusses nehmen an der zentralen Prüfung des Berliner Senats teil.