Coronavirus (COVID-19) – Informationen und Unterstützung für Unternehmen in Berlin

Inhaltsspalte

2019-12-03 - EU Schwellenwerte ab 2020

Ab 1.1.2020 gelten neue EU-Schwellenwerte für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen.
Die EU-Kommission veröffentlichte die geänderten Schwellenwerte am 31.10.2019 im Amtsblatt der EU.

Folgende Werte (ohne Umsatzsteuer) der nach unten angepassten Schwellenwerte sind vorgesehen:

  • 5.350.000 Euro für Bauaufträge
  • 5.350.000 Euro für Konzessionen
  • 214.000 Euro für Dienst- und Lieferaufträge sonstiger öffentl. Auftraggeber
  • 139.000 Euro für Dienst- und Lieferaufträge oberer und oberster Bundesbehörden
  • 428.000 Euro für Dienst- und Lieferaufträge von Sektorenauftraggebern
  • 428.000 Euro für Dienst- und Lieferaufträge im Verteidigungsbereich