Potenzialanalyse

- Kompetenzen feststellen und entwickeln -

Mann untersucht Fragezeichen mit Lupe
Bild: fotomek - Fotolia.com

Das IVM bietet aktiven Führungskräften auf freiwilliger Basis die Durchführung eines Potentialanalyseverfahrens an.

Potentiale beschreiben verborgene, (noch) nicht entwickelte oder ausgeprägte Kompetenzen. In der Analyse werden methodische, personale und soziale Kernkompetenzen untersucht, die berufsübergreifend von Relevanz sind. Ziel ist es, sowohl Stärken als auch Entwicklungsbedarfe zu erkennen und an diesen mit individueller Personalentwicklung zu arbeiten. Durch individuelle Förderung sollen die Potentiale zu Kompetenzen ausgebaut werden.

Die Potentialanalyse besteht in der Regel aus einem strukturierten Interview, einer Gruppenübung sowie einem Kurzvortrag, in dem Kernkompetenzen beobachtet werden.

Idealerweise ist im Vorfeld in Ihrer Organisationseinheit / Behörde bereits ein Personalentwicklungsplan für Sie als Führungskraft erstellt worden. Die Auswertung des Potentialanalyseverfahrens unterstützt diesen Personalentwicklungsplan zielgerichtet.