Qualifizierungsreihe - Mentoring

Mit Mentoring in Führung gehen!

Karriereförderung für den Führungsnachwuchs in der Berliner Verwaltung

Flyer & Termine - Qualifizierungsreihe Mentoring

Mentoring Flyer.pdf

PDF-Dokument

Hinweis
Falls Sie Probleme beim Herunterladen von Dateien haben, können Sie alternativ auf das Downloadfenster auch mit der rechten Maustaste klicken, das Kontextmenü öffnen und über den Menüeintrag »Ziel speichern unter…« die Datei herunterladen.

Inhalt der Reihe

Bausteine zur Pyramide gestapelt
Bild: D. Coulmann - Fotolia.com

Unter Mentoring versteht man die Beziehung zwischen einer erfahrenen Führungskraft (Mentorin oder Mentor) und einer Nachwuchskraft (Mentee) zur Unterstützung der beruflichen und persönlichen Entwicklung der Mentee.

Das Angebot leistet einen wichtigen Beitrag

  • zur Nachwuchsförderung,
  • zum internen Wissenstransfer,
  • zu informellen Lernprozessen.

Rahmenbedingungen

  • Umfang

    Diese individuelle Personalentwicklungsmaßnahme erstreckt sich über einen Zeitraum von neun Monaten;
    insgesamt ca. 9 × 1-3 Stunden Mentoring-Gespräche und
    ca. 9 Seminartage

  • Zielgruppe

    Nachwuchsführungskräfte ab Endstufe gehobener Dienst bzw. vergleichbare Tarifbeschäftigte

  • Anmeldung

    Eine Anmeldung ist nur möglich, wenn die Teilnahme an allen Modulen gewährleistet werden kann. Sie ist nur für eine gesamte Qualifizierungsreihe möglich.

  • Anmeldebogen

    Bitte nutzen Sie das allgemeine Anmeldeformular.

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnahme am Auswahlgespräch, an allen Seminaren sowie Netzwerktreffen, den regelmäßig stattfindenden Gesprächen (mind. 8 x ca. 1,5 Stunden) zwischen Mentorin / Mentor und Mentee, als auch des Mentees an Arbeitsbesprechung etc. der Mentorin / des Mentors / (Shadowing – Phase)

  • Abschluss

    Zertifikat der Verwaltungsakademie Berlin

  • Abschlussvoraussetzungen

    Teilnahme an den Mentoring-Gesprächen, Teilnahme an Begleitseminaren, Teilnahme an Netzwerktreffen und erfolgreiche Abschlusspräsentation