Qualifizierungsreihe - Gesundheitskoordination

Gesundheitskoordinatorinnen und Gesundheitskoordinatoren

Flyer & Termine

Termine und Inhalte 2018

PDF-Dokument

Hinweis
Falls Sie Probleme beim Herunterladen von Dateien haben, können Sie alternativ auf das Downloadfenster auch mit der rechten Maustaste klicken, das Kontextmenü öffnen und über den Menüeintrag »Ziel speichern unter…« die Datei herunterladen.

Inhalt der Reihe

Bausteine zur Pyramide gestapelt
Bild: D. Coulmann - Fotolia.com

Auf der Grundlage der Dienstvereinbarung Gesundheit (siehe Nr. 6.3 DV Gesundheit) werden im Auftrag der Dienststelle Gesundheitskoordinator*innen zur Steuerung und Förderung der Entwicklung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) qualifiziert.

Lernziele

Die Teilnehmer*innen:

  • erlernen wesentlichen Methoden des Gesundheitsmanagements,
  • erhalten Kompetenzen zur Analyse, zur Planung, zur Durchführung, Steuerung und Bewertung von Projekten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement,
  • bauen ein Netzwerk mit den anderen Akteuren des Gesundheitsmanagements auf.

Rahmenbedingungen

  • Umfang

    15 Tage (60 Doppelstunden)
    Zu den Seminarzeiten kommen Zeiten für die individuelle Vertiefung in die Seminarunterlagen und für die Vorbereitung der Abschlusspräsentation hinzu.

  • Zielgruppe

    Mitarbeiter*innen, die als Gesundheitskoordinator*innen neu tätig sind oder zukünftig eingesetzt werden.

  • Anmeldung

    Die Anmeldung ist nur für die gesamte Reihe möglich.
    Die Anmeldung erfolgt über die Dienststellen; Fortbildungbeauftragen nutzen bitte die Anmeldung über die eVAk

  • Teilnahmevoraussetzungen

    (zukünftige) Bestellung als Gesundheitskoordinator*in, In der Regel (ab) gehobener Dienst bzw. vergleichbare Tarifbeschäftigte
    Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Gesprächen, sowie bei der Organisation von Veranstaltungen ist wünschenswert

  • Abschluss

    Zertifikat der Verwaltungsakademie Berlin und der Unfallkasse Berlin

  • Abschlussvorrausetzungen

    Teilnahme an allen Modulen und (Kleingruppen-) Abschlusspräsentation zum Aufbau eines innerbehördlichen Gesundheitsmanagements-Projekts