Qualifizierungsreihe - Fallmanagement

Fallmanagerinnen und Fallmanager

Hinweis zu den Terminen !

Die Inhalte werden aktuell auf die neuen Erfordernisse aufgrund des Bundesteilhabegesetz (BTHG) angepasst.

Inhalt der Reihe

Bausteine zur Pyramide gestapelt
Bild: D. Coulmann - Fotolia.com

Die Reihe Fallmanagerinnen und Fallmanager richtet sich als Basisqualifizierung an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf die Übernahme von Aufgaben des Fallmanagements in der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII vorbereitet werden sollen.

Die Basisqualifizierung ist nach den Ausführungsvorschriften zur Eingliederung behinderter Menschen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (AV Eingliederungshilfe – AV EH) vom 09. Februar 2007 regelhaft Voraussetzung für die Tätigkeit. In der Qualifizierungsreihe werden die für das Fallmanagement benötigten fachlichen, methodischen und persönlich-sozialen Kompetenzen vermittelt.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • beraten und begleiten die Klientel passgenau,
  • vermitteln Hilfen ressourcenbewusst,
  • kooperieren mit allen Beteiligten auf Augenhöhe.

Rahmenbedingungen

  • Umfang

    14 Module (insgesamt 27 Seminartage), die in Intervallen über einen Zeitraum von ca. 4 Monaten stattfinden

  • Zielgruppe

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Tätigkeit im Fallmanagement in der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII ausgewählt worden sind

  • Anmeldung

    Die Anmeldung ist nur durch die Dienststelle möglich. Die Teilnahme an allen Modulen ist zu gewährleisten. Bitte nutzen Sie das allgemeine Anmeldeformular.pdf.

  • Abschluss

    Zertifikat der Verwaltungsakademie Berlin

  • Abschlussvoraussetzungen

    Regelmäßige Teilnahme an allen Modulen und erfolgreiche (gruppenweise) Präsentation eines Falls aus der Arbeitspraxis