Qualifizierungsreihe - Erwerb der Zugangsvoraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2

Nach § 24 Absatz 1 LVO-AVD für Beamtinnen und Beamte auf Lebenszeit mit Hochschulabschluss

Inhalt der Reihe

Bausteine zur Pyramide gestapelt
Bild: D. Coulmann - Fotolia.com

Das Ziel der Reihe ist, Beamtinnen und Beamten für Aufgaben des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (gem. § 24 Abs. 2 und 3 LVO-AVD) zu qualifizieren. Da diese Aufgaben insbesondere Führungskompetenzen erfordern, tragen die Inhalte der 10 Module (insgesamt 18 Tage) dazu bei, den ständig wachsenden und komplexen Anforderungen im Managementbereich, wie z. B. zunehmender Arbeitszeitflexiblilisierung, Arbeitsverdichtung, generationsübergreifender Zusammenarbeit, gerecht zu werden. Neben Schlüsselqualifikationen werden auch Kenntnisse zu Organisationsentwicklung, zu dienstrechtlichen Aspekten sowie zu europarechtlichem Verwaltungshandeln vertieft. E-Learning wird im Vorfeld des Moduls “Selbstmanagement im Führungsalltag” genutzt.

Kollegiale Beratung in einem angestrebten Führungskräftezirkel im Anschluss an die Reihe sichert ein Führungskräftenetzwerk, das den Erfahrungsaustausch unter Führungskräften der Berliner Verwaltung nachhaltig fördert und in einer turbulenten und unsicheren Arbeitswelt („VUCA“-World) einen geschützten Raum für die Reflexion des eigenen Führungsverhaltens bietet.

Module

  • Modul 1: Konstituierung der Lerngruppe und Förderung der Führungskompetenzen
  • Modul 2: Organisationsentwicklung: Handlungsbedarf erkennen – Verantwortung übernehmen
  • Modul 3: Personal entwickeln, Potenziale nutzen: Personalentwicklung als Führungsaufgabe
  • Modul 4: Projektmanagement
  • Modul 5: Führungsrelevante Aspekte des öffentlichen Dienstrechts
  • Modul 6: Europa kompakt
  • Modul 7: Rhetorik und Präsentationstraining
  • Modul 8: Selbstmanagement im Führungsalltag
  • Modul 9: Kollegiale Beratung
  • Modul 10: Abschlusskolloquium

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • stärken Schlüsselqualifikationen und führungsrelevante Fachthemen,
  • erhöhen ihr Bewusstsein für gemeinsame Ziele und Aufgaben der Führungskräfte in der Berliner Verwaltung,
  • gestalten und nutzen ihr Netzwerk im Rahmen eines Führungskräftezirkels und darüber hinaus.

Rahmenbedingungen

  • Umfang

    18 Tage (70 Doppelstunden), die in Intervallen über einen Zeitraum von ca. 11 Monaten stattfinden

  • Zielgruppe

    Beamtinnen und Beamten auf Lebenszeit mit Hochschulabschluss, die sich in der Erprobungszeit für Aufgaben des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (gem. § 24 Abs. 2 und 3 LVO-AVD) befinden.

  • Anmeldung

    Die Anmeldungen erfolgen ausschließlich durch die Dienstbehörden nach Platzzusage durch die VAk (aufgrund des erzielten Ergebnisses im zentralen Auswahlverfahren).

  • Abschluss

    Zertifikat der Verwaltungsakademie Berlin

  • Abschlussvoraussetzungen

    Teilnahme an allen Modulen und Präsentation im Abschlusskolloquium