Inhaltsspalte

Verkehrsbedingte Luftbelastung durch Benzol, Stickoxide und Dieselruß 1993

Literatur

Blümel, H., Breitenkamp, M. 1995:
Schadstoff- und Geräuschbelastungen in Ballungsräumen – Folgerungen und Maßnahmen, in: Stadtfahrzeug – Zielkonflikt von Mobilität, Ökologie, Ökonomie und Sicherheit, Reihe Fortschritte der Fahrzeugtechnik, Friedrich Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft, Braunschweig, Wiesbaden.

BMUNR (Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit ) (Hrsg.) 1987: Auswirkungen der Luftverunreinigung auf die menschliche Gesundheit. Bericht für die Umweltministerkonferenz, Bonn.

IVU (Gesellschaft für Informatik, Verkehrs- und Umweltplanung mbH) 1993: Ergebnisse der Abschätzung der Luftschadstoff-Immissionen, für die Hauptverkehrsstraßen Berlins, Studie im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Berlin, unveröffentlicht.

IVU (Gesellschaft für Informatik, Verkehrs- und Umweltplanung mbH) und ACCON 1996: Verkehrslärmkarte Berlin, Studie im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie, Berlin.

Kalker, U. 1993: Gesundheitliche Bewertung der verkehrsbedingten Schadstoffe Stickoxide, Benzol und Dieselruß-Partikel, in: Forum Städte-Hygiene 44, Frankfurt.

Klippel, P., Jäcker-Küppers, M. 1997: Reduzierung hoher Luftschadstoffbelastung an Straßen, in: Tagungsband zum 465. FGU-Seminar ‘Verkehrsbedingte Belastungen durch Benzol, Dieselruß und Stickoxide in städtischen Straßenräumen’, Berlin.

Kühling, W. 1986: Planungsrichtwerte für die Luftqualität, in: Schriftenreihe Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes Nordrhein-Westfalen. Materialien, Band 4.045, Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Ministers für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes NRW, Dortmund.

LAI (Länderausschuß für Immissionsschutz) 1992: Beurteilungsmaßstäbe für kanzerogene Luftverunreinigungen, herausgegeben vom Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Liwicki, M., Garben, M. 1993: Emissionskataster Straßenverkehr Berlin 1993, Gutachten im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Berlin, unveröffentlicht.

Nowak, D., Jörres, R., Magnussen, H. 1994: Luftverschmutzung – Asthma – Atemswegsallergien. Zwischenergebnisse deutsch-deutscher epidemologischer Studien, in: Deutsches Ärzteblatt 91, Heft 1/2, Köln.

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1992: Luftgüte-Meßnetz (BLUME), Informationen zur Luftreinhaltung in Berlin, Heft 5, Berlin.

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1995: Luftreinhalteplan, Heft 19 der Informationsreihe zur Luftreinhaltung in Berlin.

Senatsverwaltung für Verkehr und Betriebe (Hrsg.) 1995: Verkehrsplanung für Berlin, Materialien zum Stadtentwicklungsplan Berlin, Berlin.

SRU (Sachverständigenrat für Umweltfragen) 1994: Jahresgutachten 1994, Kohlkammer-Verlag, Stuttgart.

Stern, R., Wiegand, G. 1997: IMMIS-Net/CPB, Vortrag auf dem 465. FGU-Seminar Verkehrsbedingte Belastungen durch Benzol, Dieselruß und Stickoxide in städtischen Straßenräumen, 14.-15.04.1997, Tagungsbericht, Berlin.

Umweltbundesamt: Forschungsvorhaben 105 06 044 Erarbeitung von Grundlagen für die Umsetzung von § 40 Abs. 2 BImSchG, Berlin, in Bearbeitung.

Gesetze und Verordnungen

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen bei Überschreiten von Konzentrationswerten nach der 23. BImSchV (VwV-StV-ImSch) Bundesanzeiger Nr. 243, S. 13393 vom 31. Dezember 1996.

23. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über die Festlegung von Konzentrationswerten – 23. BImSchV), BGBl I Nr. 66, S. 1962 vom 20. Dezember 1996.

Richtlinie des Rates vom 7. März 1985 über Luftqualitätsnormen für Stickstoffdioxid (Richtlinie 85/203/EWG), Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften L 87/1.

Richtlinie des Rates vom 1. Oktober 1991 zur Änderung der Richtlinie 88/77/EWG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedsstaaten über Maßnahmen gegen die Emission gasförmiger Schadstoffe aus Dieselmotoren zum Antrieb von Fahrzeugen (Richtlinie 91/542/EWG), Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Nr. L295 vom 25. Oktober 1991, S. 1.

Karten

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1994: Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1994, Bd. 2, Karte 03.08 Organische Gase und Dämpfe – Emissionen und Immissionen, 1 : 200 000 / 1 : 300 000, Berlin.

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1995: Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1995, Bd. 3, Karte 07.01 Verkehrsmengen, 1 : 50 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie Berlin) (Hrsg.) 1996: Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1996, Bd. 2, Karte 03.06 Bodennahes Ozon, 1 : 200 000 / 1 : 4 200 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie Berlin) (Hrsg.) 1997a: Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1997, Bd. 2, Karte 03.01 Schwefeldioxid – Emissionen und Immissionen, 1 : 200 000 / 1 : 300 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie Berlin) (Hrsg.) 1997b: Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1997, Bd. 2, Karte 03.03 Stickoxide – Emissionen und Immissionen, 1 : 200 000 / 1 : 300 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie Berlin) (Hrsg.): Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1998, Bd. 3, Karte 08.03 CO2-Emissionen, in Vorbereitung.