Inhaltsspalte

Radioaktivität im Boden (Cäsium-134 und Cäsium-137) 1991

Abbildungen / Tabellen

Abbildungen

Abb. 1: Quellen natürlicher radioaktiver Strahlung (H=Wasserstoff, Be=Beryllium, C=Kohlenstoff, Na=Natrium, P=Phosphor, S=Schwefel, K=Kalium, Ra=Radium, U=Uran, Th=Thorium)

GIF-Dokument (2.4 kB)

Abb. 2: Tagesmittelwerte der künstlichen Radioaktivität in der Luft am Messpunkt Dahlem (Rest-Beta-Aktivität)

GIF-Dokument (12.9 kB) Bild: FU Berlin 1992

Abb. 2: Tagesmittelwerte der künstlichen Radioaktivität in der Luft am Messpunkt Dahlem (Rest-Beta-Aktivität)

XLS-Dokument (17.0 kB) Dokument: FU Berlin 1992

Abb. 3: Ausbreitung von am 29. April 1986 emittierten Partikeln in 1 500 m Höhe; das Zeitintervall zwischen zwei Teilstrichen beträgt 12 Stunden

GIF-Dokument (30.4 kB) Bild: Neider 1986

Abb. 4: Tages-Maximumwerte der Beta-Gesamt-Aktivität (natürliche und künstliche Radioaktivität) der Luft vom 27. April bis 12. Mai 1986 in Berlin am Hahn-Meitner-Institut

GIF-Dokument (3.5 kB) Bild: Neider 1986

Abb. 4: Tages-Maximumwerte der Beta-Gesamt-Aktivität (natürliche und künstliche Radioaktivität) der Luft vom 27. April bis 12. Mai 1986 in Berlin am Hahn-Meitner-Institut

XLS-Dokument (33.1 kB) Dokument: Neider 1986

Abb. 5: Tiefenverlagerung der Aktivitätskonzentrationen von Cäsium (Cs)-134 und Cäsium (Cs)-137 in Wald-, Wiesen- und Ackerböden (Durchschnittswerte für Bayern, berechnet zum 1. Juni 1988)

GIF-Dokument (4.2 kB) Bild: Bay. Staatsministerium f. Landesentwicklung und Umweltfragen 1987

Abb. 6: Gesamt-Variogramm, bezogen auf die Quadratwurzel der Flächenaktivität der Isotope Cäsium-134 und Cäsium-137 im Boden am 1. Mai 1987

GIF-Dokument (6.8 kB) Bild: Kannenberg 1991

Abb. 7: Karte der Schätzfehler (Bq/m2), bezogen auf die Flächenaktivität der Isotope Cäsium-134 und Cäsium-137 im Boden am 1. Mai 1987

GIF-Dokument (31.7 kB) Bild: Kannenberg 1991

Abb. 8: Niederschlagshöhe und Aktivität von Cäsium (Cs)-137 im Regenwasser an der Messstelle Soorstraße, Berlin 19 am 7./8. Mai 1986

GIF-Dokument (3.9 kB)

Abb. 8: Niederschlagshöhe und Aktivität von Cäsium (Cs)-137 im Regenwasser an der Messstelle Soorstraße, Berlin 19 am 7./8. Mai 1986

XLS-Dokument (2.9 kB)

Abb. 9: Mittelwerte der flächenbezogenen Aktivität von Cäsium-134 und Cäsium-137 im Boden in Berlin und seine zeitliche Änderung durch radioaktiven Zerfall

GIF-Dokument (4.1 kB)

Abb. 10: Wertverteilung und -höhen der Deposition von Cäsium-137 in Böden in Berlin und Bayern vor dem Unfall in Tschernobyl

GIF-Dokument (8.2 kB) Bild: nach Kannenberg 1991 und Bay. Staatsministerium f. Landesentwicklung und Umweltfragen 1987

Abb. 10: Wertverteilung und -höhen der Deposition von Cäsium-137 in Böden in Berlin und Bayern vor dem Unfall in Tschernobyl

XLS-Dokument (5.0 kB) Dokument: nach Kannenberg 1991 und Bay. Staatsministerium f. Landesentwicklung und Umweltfragen 1987

Abb. 11: Wertverteilung und -höhen der Deposition von Cäsium-137 in Böden in Berlin und Bayern infolge des Unfalls in Tschernobyl

GIF-Dokument (6.6 kB) Bild: nach Kannenberg 1991 und Bay. Staatsministerium f. Landesentwicklung und Umweltfragen 1987

Abb. 11: Wertverteilung und -höhen der Deposition von Cäsium-137 in Böden in Berlin und Bayern infolge des Unfalls in Tschernobyl

XLS-Dokument (5.2 kB) Dokument: nach Kannenberg 1991 und Bay. Staatsministerium f. Landesentwicklung und Umweltfragen 1987

Tabellen

Tab. 1: Radionuklide in Luftstaub aus Berlin

XLS-Dokument (4.3 kB)