Beschwerde über eine Baustelle

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Hinweis

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen vor dem Versenden ausgefüllt werden!

1. Wo befindet sich die Baustelle von der die Belästigung ausgeht? (Emissionsort)

2. Beschreibung der Belästigung

Bitte wählen Sie eine Option.

Eingabebeispiel: 01.05.2016

Auftreten tags:

Auftreten nachts:

Bitte wählen Sie eine Option.

Wichtig sind u.a. die Art des Bauvorhabens (z.B. Gebäudesanierung, Straßenbau, Großbaustelle), ggf. Lärm verursachende Maschinen (z.B. Kreissäge, Presslufthammer, Baumaschinen) oder Angaben zur höchsten ununterbrochenen Dauer nicht ständig auftretender Belästigungen.

3. Bekannte Angaben zum Verursacher der Belästigung

Je detaillierter die im Folgenden gemachten Angaben sind, desto schneller kann, z.B. telefonisch, eine Bearbeitung erfolgen.

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

4. Dokumente oder Fotos zur Nachricht hinzufügen (Anlagen)

5. Kontaktdaten des Absenders

6. Wo befindet sich der Ort an dem die Belästigung auftritt? (Immissionsort)

Absenden

  • Vor dem Absenden müssen alle mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt werden.
  • Der direkte Versand einer Kopie dieses Formulares an Ihre E-Mail-Adresse ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.
  • Sie können dieses Formular über den Button “Druckversion” (unten rechts) ausdrucken.

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Hinweis: Eine Beantwortung Ihrer E-Mail ist nur möglich, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift angeben.