"Hervorragend"
(24) „Hervorragend“

BBT - Fahrradtour "Tatort Berlin"

Tour-Nummer: 3961

Auch Berlin hat schon immer seine Schattenseiten. Ihr Berlin-Guide bringt auf dieser Fahrradtour etwas Licht ins Dunkel und sorgt so für ein wenig Gänsehaut.

Folgen Sie Ihrem Guide in die Dunkelheit der Stadt und erleben Sie die wichtigsten Stationen der Kriminalgeschichte Berlins.

Die "Tatort Berlin-Radtour" beginnt am Platz des 9. November, dort wo 1989 der Fall der Mauer stattfand. Erfahren Sie hier die tragische Geschichte dreier Menschen, die auf der Flucht aus der DDR ums Leben kamen. Fahren Sie weiter durch den Mauerpark, tief ins Herz des Prenzlauer Bergs, zum Rosa-Luxemburg-Platz, wo Erich Mielke zwei Polizisten erschoss.

Weiter geht es in Richtung Alexanderplatz zum Neptunbrunnen. Lauschen Sie gespannt den Geschichten vom Feuertod an der Marienkirche, der Berliner Gerichtslaube und eines Hochstaplers der Wendezeit.

Anschließend erreichen Sie den Berliner Schlossplatz. Hier soll die weiße Frau (Anna Sydow), Mätresse des Kurfürst Joachim II im Berliner Stadtschloss spuken. Erfahren Sie auch vom aufrechten Königsmörder H.L.Tschech. Vom Schlossplatz aus radeln Sie in die Breite Straße, wo Sie erfahren, was es hieß, beim Preußischen Militär zum Spießrutenlauf verdonnert zu werden.

Danach erreichen Sie die Brüderstraße, auf welcher das berühmte – nicht für jedermann erkennbare – Galgenhaus sehen.

Entdecken Sie auch die Fischerinsel, mit dem ehemaligen Cöllnischen Rathaus. Die Radstrecke führt weiter über den Mühlendamm in das Nikolaiviertel, das ehemals mittelalterliche Berlin. Lauschen Sie den Geschichten von Lipold, dem man nachsagt, den Kurfürsten durch Hexerei getötet zu haben.

Am Molkenmarkt im Klosterviertel lernen Sie die Gründe kennen, aus denen der Erfinder des Meissener Porzellans, J.F.Böttger, aus Berlin fliehen musste. Finden Sie auch heraus, wer der Mörder Wilhelm Blume am roten Haus war.

Entdecken Sie eine der ältesten Berliner Gaststätten, 'Zur letzten Instanz', welche sich in die letzten Reste der mittelalterlichen Stadtmauer einfügt. Von dort aus erreichen Sie das Rolandufer, an dem einst die Kindermörderinnen ertränkt wurden.

Folgen Sie der schrecklichen Spur von Carl Großmann, der Frauenmörder des schlesischen Bahnhofs hin zur Schillingbrücke, wo sich sein Wohnhaus in der Andreasstraße befindet. Hier erfahren Sie noch weitere Erläuterungen zu seiner Person.

Entdecken Sie zuletzt die Singerstraße und erfahren Wissenswertes über die Kriminalität in der DDR, die trotz gegenteiliger Behauptungen stattfand. Zuletzt fahren Sie mit Ihrem Fahrrad zum Staufenberger Platz, der als einer der düstersten Orte Berlins galt.

Auf dem Rückweg fahren Sie durch Prenzlauer Berg, einem mittlerweile angesagten Bezirk in Berlin.

Nicht im Preis enthalten

• Helm (kann für 2€ ausgeliehen werden) • Verpflegung

Im Preis enthalten

• Mietrad
• Regencape, falls notwendig

Zusatzinformationen

Im Preis ist die Fahrradmiete enthalten.
Bei Mitnahme Ihres eigenen Fahrrads erhalten Sie eine Ermäßigung. Die Umbuchung von “mit Fahrrad” auf “ohne Fahrrad” ist bis 3 Tage vor Tourstart möglich. Bei weniger als 3 Tagen ist der reguläre Preis zu bezahlen.
Für den Fall, dass es regnet stellen wir unentgeltich Regencaps bereit.

Treffpunkt

BERLIN BIKE TOUR - Basis in der Bornholmer Straße 75, 10439 Berlin-Prenzlauer Berg. Bitte seien Sie etwa 20 Minuten vor Tourbeginn vor Ort.

Bitte bringen Sie Ihre Buchungsbestätigung mit.


Dieses Angebot kann bis zu 5 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.


Geprüfte Kundenbewertungen

Gesamt
Es werden nur Bewertungen in deutscher Sprache angezeigt. Die Gesamtanzahl der Bewertungen kann abweichen.

100,0 % empfehlen dieses Angebot
24 Bewertungen

Petra H. 03. Januar 2020 19:49

Bewertung

Supernetter Guide. Viele (aber nicht zu viele) Infos zu den Tatorte und Hintergrundgeschichten erhalten. Das Radel-Tempo war moderat. Knappe 4 Stunden hatten wir Spaß.

Dieter 07. Oktober 2018 10:48

Bewertung

4 unterhaltsame Stunden mit auch für einen Berliner neuen Erkenntnissen zur Stadt

U. Lange 07. Oktober 2018 01:29

Bewertung

Tolle Führung mit vielen Informationen und persönlichen Anekdoten - wirklich toll. Berlin habe ich von einer ganz anderen Seite entdeckt. Herzlichen Dank für diesen schönen Nachmittag.

Christina und Andi 28. Februar 2018 14:40

Bewertung

Super Tour! Und unser Tourguide Ference war nicht nur erstklassig informiert sondern auch ein absolutes Erzähl-Genie. Vier Daumen hoch!

Sarah 28. August 2017 21:05

Bewertung

Die Radtour war sehr schön und interessant. Die Kriminalfälle waren nicht alle gleichermaßen interessant.

Angela 09. September 2016 20:52

Bewertung

Die Tour war echt klasse ....wir waren eine Gruppe von 8 Personen. ....wir kannten unseren Guide Ferrence ja bereits von der Allerleitour vor 2 Jahen und wurden erneut nicht enttäuscht. ...Tatorte realer Verbrechen wurden besucht und die entsprechenden Geschichten dazu dann erzählt....auch bzgl. der geführten Radtour, welche auch problemlos für ungeübte Radler zu empfehlen , war Berlin wieder eine Reise wert....die Tour für nächstes Jahr ist bereits in Planung

Thomas von Bochum 24. Juni 2016 14:56

Bewertung

Wir waren mit unserer Fahrradtruppe jetzt schon das zweite Mal in Berlin und haben uns aufgrund der sehr guten Erfahrungen beim ersten Besuch wieder an Berlin Bike Tour gewandt und sind auch diesmal nicht enttäuscht worden. Eine schöne und bereichernde Tour haben wir auch dieses Mal wieder gehabt. Weiter so!!!

Rüdiger 18. Oktober 2015 14:12

Bewertung

Interessante Tour. Auf jeden Fal zu empfehlen. Wir waren nur zu zweit plus Guide, was für individuelle Fragen sehr positiv war.

Anbieter kontaktieren

Dauer:

4 Stunden

Sprache:

Deutsch

Teilnehmer:

2 - 8 ?
    • 25 € (Standardpreis Inkl.Fahrradmiete)
    • 20 € (Schüler bis 15 Jahre, Studenten, Schwerbehinderte)
    • 19 € (ohne Radmiete (eigenes Rad))

     
    April 2020
     
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30

    An diesem Tag kann die Tour direkt online gebucht werden. Alle verfügbaren Uhrzeiten finden Sie unter "Termin wählen und buchen" oder wenn Sie auf den entsprechenden Tag klicken.

    Kundenservice
    Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr

    Impressum | Datenschutz

    rent-a-guide GmbH Impressum

    Handelsregister: Amtsgericht Bochum, HRB 12998

    USt-IdNr.: DE 815 216 257

    Geschäftsführer: Florian Ziegler, Sarah Ziegler, David Stächele


    Anschrift
    rent-a-guide GmbH
    Huestraße 6
    44787 Bochum

    Kontakt

    info@rent-a-guide.de



    Fotos © svair / aboutpixel.de