Erste Dampfertouren in Berlin starten Pfingsten

Erste Dampfertouren in Berlin starten Pfingsten

Pünktlich zu Pfingsten starten die ersten Reedereien mit Dampfertouren durch Berlin.

Reichstag

© dpa

Am Pfingstwochenende (21. bis 24. Mai 2021) heißt es nun endlich „Leinen los!“ für die ersten Schiffe auf der Spree. Lange mussten die Reedereien auf die ersten Öffnungen für touristische Angebote in diesem Jahr warten. Durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie hatte sich der Saisonstart, der immer um die Osterfeiertage herum liegt, verschoben. Normalerweise begegnen sich die Dampfer und Ausflugsschiffe im Minutentakt in der Berliner Innenstadt, denn Schiffstouren auf Spree und Landwehrkanal sind nicht nur bei Touristen beliebt. Auch Berliner nutzen die Schiffe für Ausflüge und Unternehmungen mit Freunden und Familie. Wie überall gilt jedoch auch bei den Dampfertouren eine Testpflicht: Bei Fahrtantritt muss ein negatives Testergebnis vorliegen.
Neben Dampfertouren können auch Stadtführungen wieder angeboten werden. Außerdem öffnen erste Freiluftkinos und Freibäder wieder.
domaquaree.jpg
© DomAquareé Berlin

Sehen & Erleben Sie das DomAquarée

Das DomAquarée ist die Erlebnis-Oase in Berlins historischer Mitte. Seine Lage direkt an der Spree, gegenüber dem Dom, verzaubert jeden Besucher. mehr

Schiffstour am Berliner Dom
© JFL Photography - stock.adobe.com

Schiffstouren durch die Berliner Innenstadt

Schiffstouren durch die Berliner Innenstadt auf Spree und Landwehrkanal: Sehenswürdigkeiten im Zentrum, das Regierungsviertel, die historische Mitte und mehr

Aktualisierung: 17. Mai 2021