Sommerfahrplan der Bahn: Neue Verbindungen für Berlin

Sommerfahrplan der Bahn: Neue Verbindungen für Berlin

Die Deutsche Bahn stockt ihren Sommerfahrplan auf. Berlin profitiert davon und erhält zum ersten Mal eine ICE-Direktverbindung zum Bodensee.

Ein Reisender mit Koffer steht vor einem ICE

© dpa

Die Bahn bereitet sich für diesen Sommer auf einen deutlichen Anstieg der Fahrgastzahlen ein. Durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie machen mehr Menschen Urlaub im eigenen Land. Neben der Aufstockung der Anzahl der Züge werden neue Verbindungen angeboten, von denen auch Berlin profitiert. Vom 3. Juli bis 11. September 2021 bietet die Bahn zum ersten Mal eine Direktverbindung von Berlin nach Lindau und Bregenz am Bodensee an. Die ICE-Züge verkehren jeden Samstagmorgen ab Berlin und werden dann in Augsburg geteilt: Ein Zugteil fährt weiter nach Tirol, der andere Zugteil fährt an den Bodensee und nach Vorarlberg.

Weitere Verbindung von Berlin zur Ostsee

Eine weitere neue Zugverbindung wird in Richtung Ostsee aufgesetzt. Vom 3. Juli bis 5. September 2021 wird das erste Mal eine Direktverbindung von Dresden auf die Ostseeinsel Rügen angeboten. Von dieser Verbindung profitiert auch Berlin, denn die Route führt über den Berliner Hauptbahnhof. Die IC-Züge fahren samstags und sonntags ab Dresden über Berlin bis zum Ostseebad Binz. Zurück fahren die Züge Samstagmittag ab Binz.

Bei Fahrten mit der Bahn gelten weiterhin die Maskenpflicht und die bekannten Sicherheits- und Abstandsregeln.
domaquaree.jpg
© DomAquareé Berlin

Sehen & Erleben Sie das DomAquarée

Das DomAquarée ist die Erlebnis-Oase in Berlins historischer Mitte. Seine Lage direkt an der Spree, gegenüber dem Dom, verzaubert jeden Besucher. mehr

Aktualisierung: 12. Mai 2021