U2 wird am 09. November zur rollenden Redaktion

U2 wird am 09. November zur rollenden Redaktion

Am 09. November 2019 fährt die U2 als Sonderzug zwischen Pankow und Ruhleben: Die U2 fährt mit der Berliner Zeitung und dem Tagesspiegel mit Zeitzeugen als rollende Redaktion durch Berlin.

Udo Lindenberg tritt im «Sonderzug nach Pankow» auf

© dpa

30 Jahre nach dem Mauerfall fährt die U-Bahnlinie 2 von 10 bis 13 Uhr als Sonderzug zwischen Ost und West durch Berlin. An Bord des U-Bahnzuges sind nicht nur Redakteure der beiden Berliner Zeitungen Berliner Zeitung und Tagesspiegel, sondern auch Zeitzeugen, bekannte Journalisten und Politiker.

Sonderzug fährt drei Touren zwischen Pankow und Ruhleben

Fahrgäste können Redakteuren bei der Arbeit live über die Schulter schauen: Sie führen im Waggon Gespräche mit Zeitzeugen und Leserinnen und Lesern und tauschen sich mit ihnen über damalige Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft aus. Auch U-Bahn- und Busfahrer berichten von den ersten Tagen nach dem Mauerfall, an denen auch das Berliner Verkehrsnetz ansatzweise wiedervereint wurde. Auf der Rückfahrt von Ruhleben nach Pankow erzählen die bekannten Journalisten Regine Sylvester und Arno Widmann von ihren Ost-West-Erfahrungen. Der Direktor des Hauses der Geschichte, Mike Lukasch, gewährt zudem Einblicke in seine Arbeit. Auf der letzten Tour des Zuges zurück nach Pankow sind Pankows Bezirksbürgermeister Sören Benn und der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse an Bord.

Um Mitfahren zu können reicht ein gültiges BVG-Ticket

Der erste Zug startet am 09. November 2019 um 10:09 Uhr am Bahnhof Pankow nach Ruhleben. Die Rückfahrt beginnt um 11.03 in Ruhleben. Um 11:59 Uhr startet der Sonderzug ein letztes Mal seine Tour Richtung Ruhleben ab Bahnhof Pankow.
20 Jahre Mauerfall
© dpa

30 Jahre Mauerfall

Events, Konzerte und Ausstellungen zu 30 Jahre Mauerfall in Berlin: 2019 feiert Berlin und Deutschland das Jubiläum des Falls der Berliner Mauer im Jahr 1989. mehr

Aktualisierung: 4. November 2019