Wieder Führungen durch den Spreepark möglich

Wieder Führungen durch den Spreepark möglich

Der Vorverkauf für die Führungen durch den Spreepark im Plänterwald haben begonnen.

Ein Riesenrad

© dpa

Das Riesenrad im ehemaligen Vergnügungspark «Spreepark Berlin».

Der ehemalige Rummelplatz war lange ein Geheimtipp für Ausflüge. Inzwischen kann man den Park in offiziellen Führungen legal betreten. Die Führungen waren in den letzten Jahren sehr beliebt und die Tickets im Vorverkauf schnell vergriffen. Durch die Corona-Maßnahmen verringert sich dieses Jahr die Zahl der angebotenen Führungen auf 132. Die anderthalbstündigen geführten Wanderungen sind im Zeitraum zwischen Juni und August geplant. Um an den Führungen teilnehmen zu können, ist ein negativer Corona-Test nötig, oder der Nachweis der vollständigen Immunisierung. Die Tickets sind online erhältlich und kosten fünf, ermäßigt drei Euro.
domaquaree.jpg
© DomAquareé Berlin

Sehen & Erleben Sie das DomAquarée

Das DomAquarée ist die Erlebnis-Oase in Berlins historischer Mitte. Seine Lage direkt an der Spree, gegenüber dem Dom, verzaubert jeden Besucher. mehr

Bundeskanzleramt Berlin
© dpa

Stadtführungen

Stadtführungen und organisierte Stadtrundgänge in Berlin: Für Besucher, Touristen, Schulklassen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. Juni 2021