Spreepark: Ticketverkauf für Führungen ab März

Spreepark: Ticketverkauf für Führungen ab März

Ab dem 2. März 2020 beginnt der Vorverkauf für die Führungen durch den Spreepark im Plänterwald.

Ein Riesenrad

© dpa

Das Riesenrad im ehemaligen Vergnügungspark «Spreepark Berlin».

Der ehemalige Rummelplatz war lange ein Geheimtipp für Ausflüge. Inzwischen kann man den Park in offiziellen Führungen legal betreten. Da die Führungen 2019 sehr beliebt, und die Tickets im Vorverkauf schnell vergriffen waren, wird es 2020 mehr Führungen geben: Geplant sind 440 geführte Wanderungen im Zeitraum zwischen April bis Oktober. Außerdem wird der Vorverkauf für die anderthalbstündigen Führungen nur noch gestaffelt freigeschaltet, sodass Tickets immer nur für die kommenden zwei Monate gekauft werden können. Die Tickets sind online oder an bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und kosten fünf, ermäßigt drei Euro. Die erste Verkaufswelle startet am 02. März 2020 um Mitternacht.
Sprayer im Mauerpark
© dpa

Berlin für Abenteurer

Abenteuer in Berlin suchen und finden: Ungewöhnliche Orte, neue Perspektiven und unvergessliche Erlebnisse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Februar 2020