IGA öffnet mit Einschränkungen wieder

IGA öffnet mit Einschränkungen wieder

Am Tag nach Sturmtief «Xavier» hat die Internationale Gartenausstellung (IGA) im Berliner Stadtteil Marzahn den Betrieb wieder aufgenommen.

Eine Besucherin auf der IGA mit Regenschirm

© dpa

Eine Besucherin der IGA spaziert mit Regenschirm. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

«Wir haben eine Stunde später als sonst, um 10 Uhr, wieder geöffnet», sagte eine IGA-Sprecherin am Freitag, den 06. Oktober 2017. Allerdings sei das Areal nicht von Sturmschäden verschont geblieben, mehrere Bereiche wie der Kienberg seien zum Schutz der Besucher vorerst nicht zugänglich. Die Seilbahn halte daher auch nicht an der Station Wolkenhain, hieß es. Wegen der Unwetterwarnung war das komplette IGA-Gelände am Donnerstag geschlossen.
Günzelstraße - Sturmtief Xavier in Berlin
© dpa

Sturmtief Xavier

Am 05. Oktober 2017 legte Sturmtief Xavier in Berlin zahlreiche Bäume um und brachte den Nahverkehr in der Hauptstadt zum Stillstand. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. Oktober 2017