Zoo informiert über Panda-Transport

Zoo informiert über Panda-Transport

Noch im Juni 2017 sollen die beiden chinesischen Pandas Mengmeng und Jiao Qing im Berliner Zoo ankommen.

Frühling in Berlin

© dpa

Panda-Bär Bao Bao

Wie der Flug abläuft, was die Tiere dabei zu Fressen bekommen - und vor allem, wann genau sie in der Hauptstadt landen, will der Berliner Zoo heute bekanntgeben. Zoo-Tierarzt Andreas Ochs und der Tiertransport-Experte der Lufthansa, Jörg Bodenröder, informieren über den tierischen VIP-Flug.

Bären ab Anfang Juli für Besucher zu sehen

Ab Anfang Juli sollen die beiden Pandas Mengmeng und Jiao Qing für Besucher zu sehen sein. Vorher leben sie eine Weile im Innengehege der neuen Panda-Anlage. Zoo-Direktor Andreas Knieriem hatte das Pärchen gemeinsam mit dem Panda-Reservat Chengdu ausgesucht, in dem die Bären bisher leben.

Merkel und Jinping zur Eröffnung erwartet

Zur offiziellen Eröffnung der Panda-Anlage werden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Chinas Staatspräsident Xi Jinping erwartet. Derzeit gibt es in keinem deutschen Zoo Riesenpandas.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 13. Juni 2017