«Berlin ist die Hauptstadt der Freiheit»

«Berlin ist die Hauptstadt der Freiheit»

Mit einer neuen Werbekampagne betont Berlin seine starke Verbundenheit zum Begriff der Freiheit. Unter dem Motto «Berlin ist die Hauptstadt der Freiheit» wirbt die Stadt seit 24. März 2017.

  • Berlin - Hauptstadt der Freiheit© dpa
    Teilnehmer der Kampagne #FreiheitBerlin stehen am 24.03.2017 in Berlin vor dem Brandenburger Tor und halten Schilder mit Zitaten hoch.
  • Berlin - Hauptstadt der Freiheit© dpa
    Fernsehmoderatorin Mo Asumang steht am 24.03.2017 in Berlin vor dem Brandenburger Tor und hält ein Schild mit der Aufschrift "Freiheit ist, wenn ich in der Lage bin, Menschen mit dem Herzen anzusehen, egal vor wem ich stehe".
  • Berlin - Hauptstadt der Freiheit© dpa
    Fabian Lustenberger, Fußballspieler bei Hertha BSC, steht am 24.03.2017 in Berlin vor dem Brandenburger Tor und hält ein Schild mit der Aufschrift "Freiheit heißt für mich, wenn Spieler aus 11 Nationen auf dem Platz stehen. Als ein Team.".
  • Berlin - Hauptstadt der Freiheit© dpa
    Michael Rosemann, Gründer und Tänzer bei den Flying Steps, tanzt am 24.03.2017 in Berlin vor dem Brandenburger Tor und hält ein Schild mit der Aufschrift "Tanzen hat mir die Chance gegeben, die Welt zu entdecken. Heute weiß ich, Tanzen bedeutet Freiheit".
Geworben wird auf Werbeflächen mit Zitaten berühmter Persönlichkeiten wie Willy Brandt oder Rosa Luxemburg zum Thema Freiheit.

Hashtag #FreiheitBerlin läuft gut an

Unter dem Hashtag #FreiheitBerlin sollen Bürger außerdem ihren eigenen Freiheitsbegriff einbringen. Für 78 Prozent der Berliner steht die deutsche Hauptstadt laut einer Umfrage vom Januar für Freiheit. Anlass für die Kampagne ist der 60. Jahrestag der Römischen Verträge, die den Grundstein für die Europäische Union legten.

Prominente Unterstützer für die Kampagne

Über Soziale Medien wird die Kampagne und das Motto weiter verbreitet. So hat beispielsweise unter anderem Hertha Spieler Fabian Lustenberger die Kampagne mit seinem Spruch unterstützt: «Freiheit ist für mich, wenn Spieler aus 11 Nationen auf dem Platz stehen. Als ein Team.»
Berlin Mauer
© dpa

Geschichte der Stadt Berlin

Informationen zur Geschichte der Stadt Berlin mit Epochenüberblick, Geschichte der Bezirke, Museen und Denkmäler, Nationalsozialismus und Berliner Mauer. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. März 2017