Radfahrerin fährt gegen Autotür: 57-Jährige schwer verletzt

Radfahrerin fährt gegen Autotür: 57-Jährige schwer verletzt

Eine Radfahrerin ist in Berlin-Buckow gegen eine sich öffnende Autotür gefahren und hat sich dabei schwer verletzt.

Ein Schild weist auf einen Verkehrsunfall hin

© dpa

Ein Mann wollte am Mittwochabend (25. August 2021) auf dem Buckower Damm aussteigen, ohne die 57-Jährige zu bemerken, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach stürzte die Radlerin, die gerade an dem Auto vorbeifuhr, nach dem Aufprall zu Boden. Sie kam mit Oberkörperverletzungen in eine Klinik.
Am Dienstag waren bereits drei Radfahrer in Berlin bei Unfällen schwer verletzt worden. In Prenzlauer Berg wurde eine 15-Jährige auf einem Fahrradstreifen von einem Auto erfasst, als der Wagen die Fahrradspur kreuzte, um in eine Parklücke zu fahren. In Pankow stieß ein Auto mit dem rechten Außenspiegel gegen eine Radfahrerin und fuhr einfach weiter. In Zehlendorf zog sich ein Mann schwere Kopfverletzungen zu, als er einem E-Scooter ausweichen wollte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 26. August 2021 12:21 Uhr

Weitere Unfallmeldungen