Fußgänger läuft bei Rot über Ampel: Schwer verletzt

Fußgänger läuft bei Rot über Ampel: Schwer verletzt

Ein Fußgänger ist laut Polizei bei einer roten Ampel in Berlin-Reinickendorf über die Straße gelaufen und von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Notarzt

© dpa

Der 27-Jährige wurde am Mittwochabend (05. Mai 2021)) in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er war auf die Windschutzscheibe geprallt und dann auf die Fahrbahn geschleudert worden. Der 27-Jährige war laut Polizei mit einem Freund unterwegs - dieser hatte an der Ampel in der Gotthardstraße gewartet. Die Unfallstelle wurde für etwa eine Stunde gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 6. Mai 2021 12:25 Uhr

Weitere Unfallmeldungen